Grand Etang

Fußgänger Um Saint-Benoît
  • Der Grand Etang ist der einzige See vulkanischen Ursprungs in den Höhenlagen von La Réunion. Vor mehreren zehntausenden Jahren grub ein Fluss ein tiefes Tal in das Massiv des Piton des Neiges, dies ist der Fluss Rivière Bras d’Annette. Vor 6000 Jahren führten die Eruptionen des Piton de la Fournaise zu Lavaströmen, welche die Hänge des Massivs hinabflossen, ins Tal vordrangen, Le Bras d'Annette durchquerten und das Tal komplett blockierten und somit den Fluss Rivière Bras d’Annette stoppten. Auch in der Nähe des Weges zum Grand Etang fanden einige Eruptionen statt, und mehrere Schlackenkegel stammen aus dieser Zeit. Es bildete sich ein See, und im Laufe der Jahre füllte sich der Boden dieses Sees aufgrund der Erosion mit Kieseln, Sand und Schlamm, was ihm einen flachen Grund verlieh. Auf einer Höhe von 500 Metern füllte er sich mit wenig mineralhaltigem Wasser, und der Wasserpegel kann sehr stark schwanken. Nach einer Trockenperiode im Januar 1998 lag er trocken, und einen Monat später erreichte er im Februar eine Höhe von 14 Metern. Genauso hatten wir ihn Anfang 2006 ausgetrocknet gesehen, der Wirbelsturm Diwa brachte ihn zum Überlaufen, und die französische nationale Forstbehörde ONF musste den Zugang zum Rundweg um den „Grand Etang“ sperren, denn das Wasser hatte den Weg rund um den See überflutet. Einen Teil des Wassers für den See liefert der Wasserfall Le Bras d'Annette, vor allem erhält er sein Wasser jedoch aus dem Regenwasser von den hohen Steilhängen, die ihn umgeben. Der See hat keine sichtbare Ableitung, und das Wasser läuft durch Einsickern in den porösen Vulkanstein ab.
  • Höhenunterschied
    545.32 m
  • Ausstattung
    Wasserflasche, Regenjacke, Wanderschuhe in gutem Zustand, warme Kleidung.
  • Dokumentation
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Grand Etang :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
1 kommentar
Gut
  • Grand étang !!!

    Juste magnifique !!! Je conseil juste d'être bien réveillé car certains endroits peuvent être bien fatiguant... sinon il ne fait pas passer à côté de cet endroit !

    ,