Farbschattierungen in Rot, Orange oder Grau - dieses wüstengleiche Gebiet bringt Ihnen unvergessliche Erinnerungen, deren Hauptperson der Vulkan sein wird - einer der aktivsten auf unserem Planeten. Wenn er erwacht, bietet er ein einzigartiges Schauspiel, majestätisch und faszinierend, nur eine Fahrtstunde von tropischen Wäldern und üppiger Vegetation entfernt.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um zur Route du Volcan zu kommen:

- Wenn Sie sich im Norden oder im Osten der Insel befinden, fahren Sie in Richtung Saint Benoît und Plaine-des-Palmistes. Sie erreichen dann die Plaine-des-Cafres, die zur Gemeinde Le Tampon gehört. Die Route du Volcan nimmt ihren Anfang im Dorf Bourg-Murat (ab Kilometer 27). Dann nehmen Sie die touristische Strecke zum Vulkan bei der Cité du volcan.

- Wenn Sie im Westen oder im Süden der Insel sind, nehmen Sie die Richtung  Le Tampon in Saint Pierre, später die der Plaine-des-Cafres und Sie kommen in Bourg Murat an, von wo aus Sie dieselbe Strecke wie im ersten Fall nehmen.


 
Der Vulkan liegt im Parc National de La Réunion, der - ebenso wie die Pitons, cirques et remparts - dem Weltkulturerbe der UNESCO angehört.
Zugang:  Die Straße zum emblematischen Vulkan Piton de la Fournaise führt von der RN3 und der Plaine des Cafres zum Panaoramablick  des Belvedere de Bellecombe. Ein Fußwanderweg ermöglicht sodann den Aufstieg zum Krater am Gipfel. Noch andere und neue Facetten des Vulkans enthüllt die Route des laves (RN2)

Empfehlung: das Vulkanmassiv gipfelt in einer Höhe von 2600 Metern und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Wanderungen. Es ist auf alle Fälle ratsam, sich nach der Wettervorhersage und den Verordnungen des Präfekten zu erkundigen  und für die Wanderung entsprechend ausgerüstet zu sein.