Unterkünfte -Aktivitäten -Events

Online nach Verfügbarkeit und Preis suchen Suche beginnen


Reservierungen:
+33 (0) 810 160 000
Informationen:

+49 (0) 69 97 323 171 0

Kontaktieren Sie uns - FAQ

7 Tage pro Woche

Die Réunionweihe: der letzte Greifvogel von La Réunion

 

 

Auf der Insel La Réunion sind die Vögel, die sowohl die Höhenlagen als auch die Niederungen der Insel bewohnen, die am bemerkenswertesten und am besten geschützten Arten. Bei Wanderungen auf den markierten Wanderwegen oder bei Spaziergängen durch die Primärwälder wie auch im Küstengebiet haben Sie die Gelegenheit, hiesigen Vogelarten zu begegnen: Tec-Tec, Paradiesschnäpper, Amsel, Webervogel und natürlich die Réunionweihe.

 

 

Die Réunionweihe ist der symbolträchtigste Vogel der Insel La Réunion. Diese Weihe von beeindruckender Größe ist der einzige Greifvogel von La Réunion. Im Flug kann man das männliche Tier ohne weiteres durch sein weißes Gefieder und die schwarzen Flügelspitzen erkennen; die weiblichen Tiere hingegen sind braun, etwas heller, und haben am Schwanzansatz einen weißen Fleck. 

Mit geöffneten Flügeln offenbart die Réunionweihe ihre ganze Herrlichkeit und misst bis zu 1,20 Metern. Häufig sieht man sie, wie sie über Schluchten schwebt. Sie lebt an mittelsteilen Hängen auf einer Höhe von fünfhundert bis zweitausend Metern, kann aber auch in Stadtgebieten gesehen werden. Diese Raubvogelart ernährt sich von kleinen Säugetieren, Vögeln usw. Sie trägt den Spitznamen „Réunionweihe, Hühnerdieb“, denn manchmal greift sie Hühner und Tauben an. Die Art ist heute geschützt und gehört zum Club der seltensten Vögel der Welt; sie reiht sich neben dem Tuit-Tuit (weiße Amsel) ein.

Sarah Caceres, Jean-Noël Jasmin und Olivier Payet, drei begeisterte Fotografen der reunionesischen Natur und insbesondere der Réunionweihe, haben ein außergewöhnliches Werk über diese endemische und symbolträchtige Art von La Réunion veröffentlicht. Das Buch mit dem Titel „Papangues, rapaces de La Réunion“ (Réunionweihen, Greifvögel von La Réunion) bietet zweihundert Seiten, die mit dreihundert schönen, originellen und spektakulären Fotos illustriert sind, und informative sowie populärwissenschaftliche Texte, die mit dem Schutz dieser hiesigen Schönheit verbunden sind, enthalten.


Weitere Vögel, die auf La Réunion leben:

Kardinal

Tui-Tui