Unterkünfte -Aktivitäten -Events

Online nach Verfügbarkeit und Preis suchen Suche beginnen


Reservierungen:
+33 (0) 810 160 000
Informationen:

+49 (0) 69 97 323 171 0

Kontaktieren Sie uns - FAQ

7 Tage pro Woche

Das Palmherz

Zu finden als Salat oder im Cari, einem typisch reunionesischen Gericht. Derzeit gibt es zwei Palmenarten, die auf der Insel La Réunion für ihre Palmherzen angebaut werden: - Die Hurrikanpalme/ Dictyosperma album - Die rote Barbelpalme/ Acanthophoenix rubra

Die Palmiste ist eine endemische Palmenart der Insel La Réunion. Ihr essbares Herz wird in der reunionesischen Küche verwendet. Nach dem Pflanzen einer Palme muss man vier bis fünf Jahre warten (man muss es sich verdient haben!), bevor man das Herz aus dem Inneren ihres Stammes herausnehmen kann.

 

 

 

Palmherzen werden in Salaten, Aufläufen oder eingelegt als sogenannte „Achards“ verzehrt und dienen als Beilage zu Caris. Sie sind knackig und haben einen unvergleichlichen Geschmack! Ein feines, delikates Erzeugnis, das – nach dem Schälen – unverzüglich verarbeitet werden muss, denn das Palmherz oxidiert beim Kontakt mit der Luft. Es wurden bestimmte Techniken entwickelt, um dem entgegenzuwirken, aber deren Geheimnis wird gut verwahrt… Dennoch ein kleiner Tipp: geben Sie einen Spritzer Zitronensaft und Eiswasser auf das Palmherz, nachdem Sie seine äußere Schale entfernt haben.

 

Heutzutage werden ihre Ernte und ihr Verkauf von der französischen nationalen Forstbehörde (ONF) verstärkt überwacht. Achten Sie auf das Prüfzeichen auf jedem Herz, denn ihr Verkauf wird kontrolliert. Wie jede Rarität ist das Palmherz teuer. Es wird hauptsächlich zu festlichen Anlässen zubereitet.

 

Palmherzen-Salat

Rezept für Palmherzen-Salat:

Entfernen Sie alle harten äußeren Schalen der Palme, bis Sie zum weißen, zarten Herz vordringen

Geben Sie Eiswasser und einen Löffel Zitronensaft in ein Gefäß

Hobeln Sie mit einem Sparschäler feine Scheiben des Palmherzens in dieses Gefäß      

Geben Sie den restlichen Zitronensaft in eine Schüssel und vermischen Sie ihn mit einer Prise Salz und Pfeffer

Fügen Sie 4 Esslöffel Öl hinzu und verrühren Sie das Ganze erneut

Lassen Sie das gehobelte Palmherz abtropfen und trocknen Sie die Streifen mit einem Geschirrtuch ab

Ordnen Sie die Palmherzen auf einer Servierplatte an, geben Sie Ihre Vinaigrette darauf und vermischen Sie das Ganze vorsichtig

 

Servieren Sie sie unverzüglich: Guten Appetit!