La Réunion, eine exotische Welt

Unterkünfte -Aktivitäten -Events

Online nach Verfügbarkeit und Preis suchen Suche beginnen


Reservierungen:
+33 (0) 810 160 000
Informationen:

+49 (0) 69 97 323 171 0

Kontaktieren Sie uns - FAQ

7 Tage pro Woche

Traumstrände unter tropischer Sonne

Willkommen auf 55° südlicher Breite und 21° östlicher Länge. Etwas oberhalb des tropischen Wendekreises ragt ein Stück Land aus dem Indischen Ozean. Nach einer Nacht Flug wachen Sie auf und befinden sich doch in der Europäischen Union. Mit einem Unterschied: Sie sind auf der anderen Seite der Welt, mit einer Zeitverschiebung von nur zwei Stunden im Sommer und drei Stunden im Winter.

Plage de l'Etang-Salé

Es herrscht ewiger Sommer auf der Insel La Réunion, denn die Temperaturen fallen nur selten unter 25°C. Selbst wenn das sanfte Streicheln des Passatwinds die Sonnenhitze erträglich macht, fördert das tropische Klima eine üppige Natur.

Die wuchernde tropische Flora breitet sich bis in die Stadtzentren der Insel La Réunion aus. Buntblühende Lianen verschönern die Vorgärten und Balkone. In den botanischen Gärten von denen manche für Besucher geöffnet sind (Jardin d'Eden, Conservatoire des Mascarins, Jardin des Parfums et des Epices...), entzücken nicht nur buntfarbige Chamäleons durch ihre Langsamkeit. Auf den Terrassen und Balkonen entdecken Sie nicht selten sog. Margouillats, die kleinen Haussalamander der Insel.

Canne à sucreDie Architektur sowie die Landschaften sind unter anderem von der kolonialen Vergangenheit der Insel geprägt. Die Insel La Réunion ist von einem grünen Gürtel umgeben, dem Zuckerrohrgürtel. Von Juli bis Dezember, fahren die "cachalots" (Transportlaster für Zuckerrohr) ständig zwischen den Feldern und den Zuckerfabriken hin und her. Die Rumbrennereien laufen auf Hochtouren. Imposante kreolische Herrenhäuser befinden sich inmitten diesen Grüns, dem Erbe der damaligen reichen Kolonialherren.

Plage de Boucan Canot

Die schönsten Strände der Insel La Réunion

Neben spektakulären Landschaften im Landesinneren, bietet die Insel La Réunion auch eine interessante Küste. Im Westen der Insel laden weiße Sandstrände zum Sonnenbaden ein und der ganzjährig angenehm warme Indische Ozean lockt zu einem Bad. Geschützt werden die Strände im Westen durch ein Korallenriff.

Zwischen November und April liegt die Wassertemperatur bei 26°C.
Strände mit weißem oder schwarzem Sand, mit oder ohne Lagune, von Filaos oder Vakoas beschattet, mit mehr oder weniger tiefem Wasser und farbenfrohen Fischen (Chirurgiens, Balistes und anderen tropischen Fischen) breiten sich über 50 Kilometer vom Westen bis in den Süden der Insel aus.

 

 

Boucan-Canot

Schöner Sandstrand zwischen Saint-Paul und Saint-Gilles-les-Bains, nur eine halbe Stunde von Saint-Denis entfernt. Der nördliche Teil ist meistens fast menschenleer. Der Strand ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet (internationel anerkanntes Ökolabel) und wird überwacht. Strömungen können auftreten.

 

 

 

 

Roches Noires

Kleiner, lebhafter Strand in Saint-Gilles-les-Bains, an dem man manchmal Delphine zu sehen bekommt. Falls nicht: Nebenan liegt das aufwendig gestaltete Aquarium de La Réunion. Der Strand ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet und wird überwacht.

L'Ermitage

Etwa 8 km südlich von Saint-Gilles-les-Bains gelegen. Hier wird die Lagune breiter und tiefer und zwischen den Korallen tummeln sich viele tropische Fische. Der Strand ist mit der blauen Flagge ausgezeichnet und wird überwacht. Sehr gut geeignet für Familien mit Kindern, da der Strand durch das Riff vor Wellen geschützt ist.

 

 

 

 

Lagune von Saint-Leu

16 km südlich von Saint-Gilles-les-Bains gelegen. Schöner Sandstrand mit vorgelagertem Korallenriff. Dieser Strand ist ein besonderer "Hotspot" für Wellenreiter. Strand ausgezeichnet mit der blauen Flagge.

L'Etang-Salé-les Bains

Großer Strandabschnitt mit schwarzem Vulkansand bei L'Etang-Salé-les-Bains, der bei Einheimischen sehr beliebt ist! Strand ausgezeichnet mit der blauen Flagge.

Lagune von Saint-Pierre

Direkt an der Uferpromenade von Saint-Pierre gelegen. Von der Mole des Yachthafens bietet sich abends ein wunderschöner Blick über die Stadt hinweg auf die Bergkulisse.

Grand Anse

Zwischen Saint-Pierre und Saint-Joseph gelegen. Dieser Strand ist einer der schönsten Strände der Maskarenen und gilt als Geheimtipp auf der Insel. Allerdings darf aufgrund der sehr starken Strömung nur in einem extra dafür angelegten Felsbecken gebadet werden.


Baleine

Zwischen Delphinen und Walen

Die in Richtung Norden wandernden Wale kommen sehr nah an die Insel La Réunion um dort ihre Jungen zu gebären. Von Juni bis September kann man ihnen bei ihrem alltäglichen Schauspiel mit bloßen Augen zusehen. Mit Booten sind zudem ganzjährig Delphin-Beobachtungen möglich.

Tags