La Réunion, eine Welt der Sinne

Unterkünfte -Aktivitäten -Events

Online nach Verfügbarkeit und Preis suchen Suche beginnen


Reservierungen:
+33 (0) 810 160 000
Informationen:

+49 (0) 69 97 323 171 0

Kontaktieren Sie uns - FAQ

7 Tage pro Woche

Wander- und Outdoorparadies

Die außergewöhnliche Natur macht aus der Insel La Réunion eine Abenteuerwelt für Sport, Entdeckungen und bietet Raum für Entspannung. Auf der Insel La Réunion verweilen, das bedeutet die Gelegenheit ergreifen und sich seinen liebsten Freizeitaktivitäten widmen oder einfach nur Neues erleben, sei es auf dem Land, im Meer oder in der Luft.

Randonnée

Wanderparadies

Die beste Art die Naturvielfalt der Insel zu erleben, ist es die Insel zu Fuß zu erkunden. Ob nun eine Inseldurchquerung in zwei Wochen, mit Zwischenübernachtungen in Berghütten oder Tagesausflüge, die Möglichkeiten sind scheinbar unerschöpflich. Auf über 1.000 km ausgeschilderte Wanderwege kann das französische Überseedepartement verweisen und lädt Naturliebhaber zu einem grandiosen Naturspektakel ein. Verschiedene Schwierigkeitsgrade ermöglichen einem jeden, ob Spaziergänger oder Bergsteiger, die passende Strecke zu finden.

Weiße Sandstrände, grüne Urwälder, Wasserfälle, Hochgebirge (ein 3.000er), die Mondlandschaft des aktiven Vulkans Piton de la Fournaise u.v.m. bieten eine Traumkulisse für Wanderer. Die Insel kann auf eine einzigartige Flora und Fauna verweisen. Zahlreiche Pflanzen sind endemischer Art, d. h. sie kommen nur auf der Insel La Réunion vor. Dem Wanderer bietet diese Vielfalt eine ständig wechselnde Umgebung, kein Wanderweg ist wie der andere.

 



Besonders beliebt sind Wanderungen im zerklüfteten Talkessel Mafate, der nur zu Fuß oder mit dem Helikopter erreichbar ist. Natürlich ist ein besonderes Highlight das Erklimmen des 3.071 m hohen Berges Piton des Neiges, der höchste Berg des Indischen Ozeans. Ein unvergessliches Erlebnis ist es den Sonnenaufgang auf dem Piton des Neiges zu erleben.

Die Wanderinfrastruktur der Insel entspricht europäischen Standards, alle Wanderwege sind deutlich gekennzeichnet. Für mehrtägige Touren können sich die Wanderer auf ein gut ausgebautes Hüttennetz verlassen (es gibt ca. 30 Hütten). Die Hütten ("gîtes de montagne") bieten hervorragende Standards: Bettwäsche wird gestellt (man braucht also keinen Schlafsack), es gibt Warmwasser-Duschen, auf Anfrage Doppelzimmer etc. Dabei wahren die Unterkünfte ihren kreolischen Charme, so wird man abends mit einem typisch kreolischen Mahl verwöhnt.

Das Angebot an Wandertouren reicht von einfachen Tageswanderungen bis zu mehrtägigen Trekkingtouren wie z. B. die Inseldurchquerung GR R2.

Eine Online-Wanderbroschüre mit 10 Wanderungen finden Sie hier.

Alle Informationen rund ums Wandern erhalten Sie bei der Reservierungszentrale der Insel La Réunion in Saint-Denis. Hier können Sie sich Routen ausarbeiten lassen und Hütten reservieren. Anfrage auch in deutscher Sprache möglich:
resa@reunion.fr oder telefonisch unter Tel.: 0033 810 160 000

Eine Erkundung der Insel La Réunion zu Pferd oder mit dem Fahrrad

Wegen des gebirgigen Reliefs sind die Radsportler auf Mountainbiking eingeschworen. Es gibt 1.400 km markierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade. Besonders beliebt ist die Downhill-Strecke vom Berg Maido (2.200 m) runter an die Küste. Auf dieser Strecke findet jedes Jahr auch das weltweit bekannte Rennen "Megavalanche" statt. Bei diesem Downhill-Rennen stürzen sich die Spitzen-Mountainbiker vom Maido in die Tiefe. Ankunft ist der Küstenort Saint-Paul.

 Vtt en famille

Der Reitsport erfreut sich wachsender Beliebheit. Auf einem ausgedehnten Wegenetz lässt sich die Vulkanregion, der Osten, Süden und Westen der Insel erkunden.

Klettern

Mehr als 6 000 Meter Klettermöglichkeiten machen die Insel La Réunion besonders attraktiv für Kletterer und Bergsteiger. Es gibt mehr als zwanzig Kletterzonen die mit allen Schwierigkeitsleveln ausgestattet sind. Obwohl Höhe und Schwierigkeitsgrad nicht direkt miteinander verbunden sind ziehen Anfänger die zahlreichen 5 bis 60 Meter hohen Wände vor, wohingegen die Tollkühnsten sich an Bergspitzen versuchen oder an Felswänden, wie den Trois Salazes bei Cilaos.

 

Akrobaten jeden Alters können mit einer Seilrutschbahn durch den Tropenwald schweben.

Ein Ausflug im Geländewagen

Falls Sie ein Geländewagenfan sind, dann gönnen Sie sich einen Ausflug auf die abgelegensten Wege der Insel, auf der Suche nach ungewöhnlichen Begegnungen und atemberaubenden Aussichtspunkten.

 Golf

Golffreunde, ergreifen sie Ihre Golfschläger!

Auf der Insel La Réunion werden Sie von drei typischen und originellen Golfanlagen erwartet: der Colorado Golf Club im Norden oberhalb von Saint-Denis, der Bourbon Golf Club in Etang-Salé und der Bassin Bleu Golf Club von Saint-Gilles-les-Hauts.

Eine Liste der verschiedenen Anbieter finden Sie hier.

Tags