Jardin de l'Etat (Le)

Museum ,  Park und Garten Um Saint-Denis
  • Der früher als „Jardin du Roy“ bezeichnete Garten wurde 1773 von der Ostindien-Kompanie gegründet und diente als Kolonialgarten. Im Jardin de l'Etat steht das 1855 eingeweihte Naturkundemuseum, das 1978 unter Denkmalschutz gestellt wurde. Bei der Besichtigung des Parks können Sie zahlreiche exotische Bäume entdecken: die Talipot-Palme (ein uralter Baum, der nur einmal blüht und dann abstirbt), den Baobab, den Baum der Reisenden (Ravanela), ...

    Das Gelände verfügt über einen Bühnenbereich am alten Eingang des Gartens, der für verschiedene Veranstaltungen genutzt wird: Konzerte, Märchenerzählungen usw. Ein gesonderter Bereich für Ausstellungen und Kunstvorführungen wurde auf dem ehemaligen Schildkrötenpark eingerichtet. Ein 500 m² große Spielplatz mit beleuchteten Wasserspielen wurde angelegt, mit Wasserfontänen, Wasserbögen, Rinnsalen, die aus den Wänden treten... Führungen werden montags bis freitags von 9.30 bis 10.45 Uhr, von 11.00 bis 12.00 Uhr, dann von 13.00 bis 14.30 Uhr, von 14.45 bis 16.15 Uhr und von 16.30 bis 17.30 Uhr durchgeführt. Der Jardin de l'Etat ist vom 1. November bis zum 31. März von 6.00 bis 19.00 Uhr und vom 1. April bis zum 31.Oktober von 6.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
  • Umwelt
    • Im Stadtzentrum
  • Gesprochene Sprachen
Service
  • Ausrüstungen
  • Aktivitäten
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Jardin De L'etat (Le) :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
2 kommentar
Gut
  • Madame

    Tres beau jardin je me suis reposé sous ces grands abres écouté le chant des oiseaux

    ,

  • bien mais peut mieux faire ;)

    il ne manque qu'une présence Réel du jardin de l'état qu'on puis-ce l'identifier en la voyant en direct ;) des nocturne ouverte plus souvent avec des thème du Muséum d'histoire naturelle la photo est belle mais sa évolue tout le temps un jardin sa vie c pas figer ...

    ,