Der Geschmack der Sauce des Entenragouts ist ausgeprägter; Entenragout mit Gewürznelken ist sehr lecker. Es schmeckt gut zu weißem Reis.
(Ein Rat: in ein Civet gehören keine Tomaten!).

Vorbereitung: 30 Minuten

Kochzeit: 1 h 30

Zutaten des Entenragouts  (für 6 Personen):
  • Eine Ente von etwa 2 kg
  • 1/2 Flasche Rotwein
  • 4 Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 6 Gewürznelken
  • 1 Strauß Thymian
  • Öl, Salz, Pfeffer
  • ein Strauß Petersilie
  • Frühlingszwiebeln
Schritte für die Zubereitung :

Am Vortag:

Am besten legt man die zerteilte Ente für die Nacht in die Marinade mit den Gewürzen und dem Wein (zerdrücken Sie den Knoblauch, das Salz, den Pfeffer und die Gewürznelke und geben Sie die Zwiebeln und den Thymian hinzu). Wenn Sie alles kühl stellen, ist der Geschmack am nächsten Tag vollendet.
 
Am nächsten Tag:
  1. Lassen Sie die Ententeile abtropfen und reservieren Sie den Wein und die Gewürzmasse  (Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Gewürznelke...)
  2. Hacken Sie die grünen Zwiebeln und die Petersilie klein
  3. Braten Sie die abgetropften Entenstücke im gut erhitzten Öl scharf an 
  4. Wenn das Fleisch gut angebraten ist, geben Sie die Gewürzmasse hinzu und dünsten sie
  5. Geben Sie den Thymian hinzu und löschen Sie langsam mit dem Wein ab
  6. Eine Stunde bei kleiner Hitze köcheln lassen
  7. Wenn alles gar ist, geben Sie die grünen Zwiebeln hinzu. Gut mischen und die Petersilie hinzufügen. Am Ende der Kochzeit sollte eine schmackhafte, sämige Sauce entstanden sein.
Das Essen ist fertig - bitte zu Tisch!