Ein Gütezeichen ist die Garantie, daß ein Produkt oder eine Dienstleistung bestimmte Eigenschaften besitzt, die in einem Bezugsrahmen über ihre Herstellung oder Zusammensetzung genau definiert sind. Ein Gütesiegel ist ein offiziell anerkanntes Zeichen für Qualität. In Bezug auf den Bereich Tourismus mag es fragwürdig erscheinen, da zahlreiche Auszeichnungen existieren und nicht immer den grundlegenden Bedingungen für eine Vergabe genügen.

Ein Gütezeichen bestätigt die Konformität eines Angebots oder einer Initiative mit einem präzise ausgearbeiteten Lastenheft, dessen Beachtung von einem professionellen oder offiziellen Organismus garantiert wird.

Es gibt nationale und internationale Gütezeichen, Umweltsiegel und spezielle Label für Unterkunft und Restauration.
 
Die Landwirte des Verbands Bienvenue à la Ferme empfangen Sie in aller Selbstverständlichkeit in ihren Betrieben.
Als den Botschaftern der reunionesischen Landwirtschaft ist der Empfang von Besuchern ihre zweite Natur. Es liegt ihnen am Herzen, die Reichtümer ihres Berufs durch farbenreiche und geschmackvolle Angebote mit ihren Gästen zu teilen. Jeder landwirtschaftliche Betrieb ist ein Erlebnis, eine wahre Reise ins Reich der Sinne und der Traditionen.  

Die Prinzipien des Verbands Bienvenue à la Ferme sind in landesweit gültigen Lastenheften festgehalten, die die Regeln für die verschiedenen Dienstleistungen von Bienvenue à la Ferme festlegen (zum Beispiel: Produkte der Betriebe, Camping auf einem Bauernhof, etc.). Die Beachtung dieser Verpflichtungen wird von lokalen staatlichen Behörden, der Landwirtschaftskammer und vom Verband Bienvenue à la Ferme selbst kontrolliert.
Accueil Paysan ist eine nationale und internationale Gruppierung von Bauern, die dieselbe Überzeugung teilen: sie möchten eine bäuerliche Landwirtschaft und einen nachhaltigen Tourismus fördern, die es ihnen erlauben, dort, wo sie sind, ein einfaches und würdiges Leben zu führen. Ihr Wunsch ist es, ihren Beruf zu erklären und ihren Besuchern ihre Lebensweise und ihre natürliche und kulturelle Umwelt im Rahmen eines von Geselligkeit und Austausch geprägten Empfangs zu darzustellen.

Die Landwirte empfangen Sie in ihren Häusern, an ihrem Tisch, in ihren Feldern, inmitten ihrer Tiere, in den reunionesischen Landschaften, denen ihre Arbeit die Form verleiht.

Die Mitglieder des Verbands halten sich an ein von der Föderation ausgearbeitetes Lastenheft. Kontrollvisiten werden regelmäßig durchgeführt.
Empfang im eigenen Haus mit Übernachtung und Frühstück und eventuell einem "Gästetisch" am Abend. Ob auf dem Land, in den Bergen, an der Küste oder in der Stadt - solange das Haus und seine Umgebung anziehend sind...

Fleur de Soleil ist nach der ISO 9001 zertifiziert - eine Garantie für die Qualität des Empfangs.
Zum ersten Mal in Europa wurde ein Verband für Gästezimmer zertifiziert. Fleurs de Soleil wurde 1997 gegründet und bekam seine Qualifikation nach der ISO vom offiziellen Organismus AFAQ im Jahr 2002; seither wurde sie jedes Jahr neu zugesprochen. Somit ist der Verband anerkannt und wird von allen Akteuren des Tourismus geschätzt: Institutionen, Förderungsstellen und natürlich den Touristen selbst. Das Gütezeichen die permanente Kontrollvisiten bezeugen die Fähigkeit der Hotel- und Zimmereigentümer, die Qualitätsbedingungen für den Empfang von Gästen zu erfüllen.

Die allgemeinen Bedingungen sind in der Qualitätscharta festgehalten, an die zu halten sich alle - nach einem Kontrollbesuch ausgewählten - Gastgeber verpflichten. Drei Hauptkriterien heben sich unter anderen hervor:
  • Gute Komfort- und Umweltbedingungen (z.B. private Sanitäranlagen),
  • die Gastgeber wohnen im Haus, die Zimmer sind Spiegel ihre Persönlichkeit,
  • im Fokus stehen die Herzlichkeit des Empfangs und die Zeit, die den Besuchern gewidmet wird.
Das nationale Gütelabel ist vom Ministerium für Tourismus anerkannt worden; es ist Ausdruck des Wunschs der Professionellen, jedes einzelne Unternehmen stetig zu verbessern und die Qualität der Gastwirte, die um das Ansehen ihres Berufes bemüht sind, offiziell anerkannt zu sehen.
Das Gütezeichen garantiert eine professionelle Qualifikation und eine Dienstleistung von hoher Qualität (Empfang und Service), sowie die Förderung einer regionalen Küche, die aus frischen lokalen Produkten zubereitet wird.

Der Gastwirt verpflichtet sich, jedes Jahr an professionellen Tagungen zur Förderung und Verbesserung seiner beruflichen Tätigkeit und seiner Umgebung teilzunehmen.

Ein Aufnahme-Audit wird von einer anerkannten unabhängigen Instanz durchgeführt, die Dienstleistungen des Unternehmens kontrolliert; bei Erfolg wird ein Diplom ausgehändigt. Alle drei Jahre findet ein neuerliches Audit statt, um der Entwicklung des Unternehmens zu folgen und zu prüfen, ob die Leistungen weiterhin mit den Kriterien des Gütezeichens und den Bedingungen der Qualitätscharta übereinstimmen.
 
Die Erschaffung des Titels "Maître-Restaurateur" geht aus der Anwendung des 2007 vom Wirtschaftsministerium und den Berufsorganisationen des Hotel-, Café- und Restaurantgewerbes (CHR) unterzeichneten Wachstumsvertrags hervor.
Der Titel "Maître-Restaurateur" ist eine Auszeichnung, die einem Professionellen namentlich und für eine Dauer von 4 Jahren zuerkannt wird.  Sie kann erneuert bzw. verlängert werden.

Die Ziele sind folgende:
  • die Anerkennung der Exzellenz der besten Köche des Restaurationsgewerbes,
  • Die Anerkennung ihrer Kompetenz und / oder ihrer Erfahrung durch Diplome,
  • Die Verpflichtung des Unternehmens zur Qualität (Empfang der Gäste, Frische der verwendeten Produkte, Hygiene, Bedienung und Einrichtung).
Bis heute haben einundzwanzig Restaurateure auf La Réunion den Titel "Maître-Restaurateur" erlangt.
Die vielfältigen Ursprünge der reunionesischen Gesellschaft, ihre ethnische und kulturelle Pluralität, die auf natürliche Weise die Toleranz und eine gegenseitige Bereicherung fördern, haben zur Schaffung der Charta "Gay Friendly" gefûhrt.   

Die lesbischen, schwulen, bisexuellen, transsexuellen, transgender und intersexuellen Kunden (LSBTTIQ) haben ein Recht auf Toleranz und Geselligkeit. Die Gewissheit des Empfangs bei Gay Friendly ist eine ihrer Erwartungen.  
Die Charta garantiert einen herzlichen Empfang und eine hohe Qualität der Dienstleistungen für LSBTTIQ-Menschen. Sie ist als Absichtserklärung gedacht und garantiert homosexuellen Personen, daß sie mit Respekt behandelt werden. Sie möchte als Mittel zur guten Verständigung verstanden werden, die allen Besuchern eine gleichwertige Behandlung garantiert. Die Unternehmen, die der Charta angehören, sind durch das internationale Symbol der schwulen und lesbischen Gemeinschaft zu erkennen: der Regenbogen ist ein Zeichen der Zusammenkunft und des Friedens. Damit ist er Garant für den Respekt der LSBTTIQ-Identität in den Unternehmen, die ihn als Logo führen.

 
Rando Accueil ist ein nationales Gütesiegel für touristische Unternehmen, die Unterkunft bieten. Rando Accueil  hat sich auf das Gebiet der Wanderungen spezialisiert - zu Fuß oder per Fahrrad - sowie auf Aktivitäten zur Entdeckung und für Sport in der freien Natur. Die Mitglieder verpflichten sich zu Empfang, Unterkunft und Dienstleistungen mit hohen Qualitätsansprüchen.

Die dem Verband Rando Accueil angehörenden Unterkünfte liegen an den meistbesuchten Wanderpfaden von La Réunion: im Cirque de Malfate. Die mit dem Gütesiegel ausgezeichneten Pensionen werden Sie überzeugen: zusätzlich zum herzlichen Empfang bereiten Ihre Gastgeber Ihnen eine typisch kreolische Mahlzeit, angereichert mit Geschichten von La Réunion.

Rando Accueil auf La Réunion: ein Erlebnis mit viel Gefühl!