Das Gütezeichen "Gîtes de France" ist der größte europäische Verband für die Unterkunft bei Gastfamilien. Als bedeutender Akteur des "grünen Tourismus" in Frankreich ist er auch das erste Label in der Geschichte, das mehr als 42 000 Besitzer vereint. Seit mehr als 50 Jahren hat Gîtes de France Erfahrung und Know-How gesammelt, von denen der Kunde profitiert.
 

Welche Arten von Unterkünften gibt es auf La Réunion?

Der "gîte rural", die ländliche Gästepension 

Ein Haus oder eine Wohnung in ruhiger Umgebung, für die Unterkunft von Familien während des Urlaubs oder für ein Wochenende gut geeignet. Die Familien finden alle für den Aufenthalt notwendigen  Ausstattungen vor Ort: unabhängiger Eingang, Küche, Wohn- und Eßzimmer, ein oder mehrere Schlafzimmer, sowie Möbel und Ausstattung von guter Qualität. Es kann 2 bis 5 "épis" (Ähren) als Zeichen des Qualitätsgrads führen.

Das " chambre d’hôte", das Gästezimmer 

Es handelt sich um ein Zimmer beim Bewohner, entweder im selben Gebäude oder in einem Nebengebäude gelegen. Die Dienstleistung betrifft die Übernachtung: sie beinhaltet eine Unterkunft für die Nacht und das Servieren des Frühstücks im Eßzimmer der Besitzer. Es kann bis zu fünf verfügbare Zimmer (für eine Aufnahmekapazität von 15 Personen maximal) geben; jedes Zimmer für sich ist nach der Anzahl der vergebenen Ähren (2 bis 5) klassifiziert. 

Das "gîte de groupe", Unterkunft für Gruppen

Diese Unterkünfte sind geräumig und für Gruppen zwischen 12 und 50 Personen gedacht. Meistens liegen sie an einem Wanderweg und sind geeignet für Wanderer, die zu mehreren Unterkunft für eine Nacht benötigen.
 

Campingplätze 

Campingplätze haben höchstens sechs Stellplätze für die Unterbringung von 20 Personen. Sie sind mit Sanitäranlagen ausgestattet. Jeder der Stellplätze muß über mindestens 300 Quadratmeter verfügen und darf höchsten einhundert Meter von den Sanitäranlagen entfernt sein.