Zeitverschiebung zwischen Paris und La Réunion

+ 3 Std. im Winter, + 2 Std. im Sommer (GMT+ 4).

Kommunikationen
  • Vorwahl:
        + 262 wenn sie außerhalb von Frankreich telefonieren (nicht + 33 ).
  • Drei lokale Telefonanbieter (Orange, SFR, Only), Roaming ist möglich mit  den Telefonanbieten aus Festlandfrankreich und aus zahlreichen anderen Ländern. Aber Vorsicht: Roaming ist sehr teuer. Jeder Anruf, ob eingehend oder ausgehend, wird in Rechnung gestellt, als ob Sie in einem anderen Land in Europa wären.

Ein Rat: kaufen Sie eine Prepaidkarte bei Ihrer Ankunft vor Ort
  • Internet: Verbindung in den meisten Hotels möglich, aber meistens kostenpflichtig. Man kann in  Cybercafés ( "cybercases" oder "cyberbases") oder in Mediatheken online gehen. W-LAN beginnt sich in den Städten  zu verbreiten, vor allem in Einkaufszentren
  • Strom: Wechselstrom, 220/240 Volts 50 Hertz. Die Wandsteckdosen sind die gleichen Zweipolstecker wie in Kontinentalfrankreich.
Ihre Papiere bitte!
  • Pass oder Personalausweis für französische Staatsbürger und Staatsangehörige aus Ländern der Europäischen Union.
    Staatsangehörige aus anderen Ländern benötigen ein Visum; ausgenommen sind Bürger aus Südafrika, China und Indien, die von der Visumpflicht befreit sind.

    Vorsicht: La Réunion befindet sich nicht im Schengen-Raum, daher ist ein Visum für Frankreich hier nicht gültig. Fragen Sie bei der französischen Botschaft nach.

    Für Tiere ist der Nachweis der Impfung gegen Tollwut notwendig. Diese Krankheit existiert nicht auf La Réunion.
 
  • Air Austral, Air France und Corsair verbinden La Réunion ab Paris, Marseille, Lyon, Toulouse und Nantes (Corsair). Die Gesellschaft XL Airways fliegt La Réunion ab Marseille an.
    La Réunion kann auch via Mauritius erreicht werden (Air Mauritius).

Flughafen Roland-Garros

Für Langstreckenflüge und Regionalflüge


Der Flughafen liegt im Norden von Réunion, in Sainte-Marie (10 Minuten vom Stadtzentrum Saint-Denis bei normalem Verkehrsaufkommen).

Der Flughafen besitzt einen Treffpunkt und ein Café in der Nähe der Gepäckrückgabestelle für ankommende Flüge.

Parkplatz, Autoverleihfirmen und die Taxistation befinden sich direkt am Ausgang. Es gibt einen Shuttleservice zwischen dem Flughafen und dem Busbahnhof von Saint-Denis. Sie finden den Fahrplan der Shuttles auf der Webseite der CINOR.

 
Im Innern des Flughafengebäudes finden Sie Geldautomaten.

Eine Geldwechselstelle der ICE befindet sich außerhalb des Gebäudes, gegenüber vom Ausgang (Gebäude der Zielgebietsagenturen und des Parkplatzservice):

Öffnungszeiten:

Montags bis samstags von 6 bis 21Uhr 

An Sonn- und Feiertage von  9:30 bis 17:00 Uhr

Kontaktnummer: 0262 312 873

Online-Reservieren von Devisen:  http://www.icefrance.net

Die Flugpläne und andere nützliche Auskünfte sind auf dem regelmäßig auf den neuesten Stand gebrachten Anrufbeantworter unter der Nummer 0262 28 16 16 abzuhören oder auf der Webseite des Aéroport Roland-Garros zu konsultieren.

Flughafen Pierrefonds

Ausschließlich regionale Fluglinien

In Saint-Pierre, im Süden der Insel, gelegen.

Flugpläne und andere nützliche Auskünfte sind auf der Webseite des Aéroport von Pierrefonds zu finden.

Geldautomaten

Geldautomaten (die hier "gabiers" genannt werden) sind überall auf der Insel zu finden.
 

Gesundheit

 Im Flugzeug

Flüge vom französischen Festland aus dauern über zehn Stunden. Denken Sie daran, sich regelmäßig zu bewegen, um den Blutkreislauf zu aktivieren, und viel zu trinken.  Stützstrümpfe oder -socken  verbessern Ihren Komfort. Unterwassertauchen sollte man während der letzten 24 Stunden vor dem Flug vermeiden.

Kinder haben mit dem langen Flug kein Problem. Oft schlafen Babys dabei erstmals die ganze Nacht durch.

Ein Rat: Reservieren Sie ein Babybettchen bei der Fluggesellschaft, wenn Sie Ihr Kind nicht die ganze Nacht im Schoß halten wollen. Halten Sie ein Fläschchen oder Bonbons bzw. Kaugummi für Start und Landung bereit, die für empfindliche Trommelfelle unangenehm werden könnten.

Vor Ort

Auf La Réunion ist kein besonderes Gesundheitsrisiko zu fürchten. Impfungen sind nicht nötig, außer für Personen, die aus Ländern kommen, in denen Cholera und Gelbfieber grassieren.

Malaria ist auf La Réunion unbekannt, es ist jedoch ratsam, sich gegen Mückenstiche zu schützen.

Das gut ausgebaute Netzwerk von Ärzten und Apotheken der Insel bietet alle notwendigen Medikamente und Hygieneprodukte.
Schützen Sie Kinder vor der Sonne, vor allem am Strand und in den Bergen (Sonnencreme, langärmliges T-Shirt und Kopfbedeckung). Für Ausflüge in die Berge kann ein Medikament gegen Übelkeit nützlich sein.

Wie ist das Wetter?

Auf La Réunion kann das Wetter sich schnell ändern, je nach Mikro-Region und Höhenlage.

Webseite der regionalen Wetterstation von Météo France auf La Réunion:

http://www.meteo.fr/temps/domtom/La_Reunion/

Wettervorhersage: Telefonnummer 32 50

Aktuelle Nachrichten über Wirbelsturmrisiken: Telefonnummer  08 97 65 01 01
 

Wie steht es mit Vulkanausbrüchen?

Damit sie den Vulkan unter den besten Voraussetzungen besuchen können, informieren Sie sich vorher auf der Webseite des Piton de la Fournaise.

Webseite der Beobachtungsstelle des Piton de la Fournaise:

http://ovpf.univ-reunion.fr/

Anrufbeantworter des Observatoriums: Telefonnummer  0262 27 54 61

Verwaltungsangaben

Präfektur von La Réunion
Place du Barachois
97405 Saint-Denis
Telefonnummer: 02 62 40 77 77
http://www.reunion.pref.gouv.fr
 

Notrufnummern

Einheitliche europäische Notrufnummer: 112

Polizei oder Gendarmerie: 17

Feuerwehr: 18

SAMU (Rettungsdienst): 15

Notfallapotheken: 0262 90 60 44

Seenotrettung: 0262 43 43 43