16-tägige geführte Wandertour mit Wikinger Reisen

16 Tage / 13 Nächte
Ab 3685 pro Person
Buchbar bis 25 Oktober 2020
Kölner Str. 20 58135 Hagen
+49 (0)2331 90 46

Bonjour Réunion - tropische Vulkaninsel im Indischen Ozean 

La Réunion könnte eigens für Wanderfans erschaffen worden sein. Die Wikinger-Gäste erwandern die Vulkaninsel, die vor üppiger Natur, einzigartiger Landschaft und französischem Savoir-vivre, gepaart mit afrikanischer Lebensfreude nur so strotzt. In kleinen Gruppen, begleitet von der deutschsprachigen Wikinger-Reiseleitung durchqueren sie den Talkessel von Mafate und besteigen den noch aktiven Vulkan Piton de la Fournaise.

Ihr Programm:
In 16 Tagen erkunden die Wikinger-Gäste auf der geführten Wanderreise La Réunion. Immer mit dabei die deutschsprachige Wikinger-Reiseleitung.

Ihre Unterkünfte:
3 Nächte in Hell-Bourg, im Talkessel Salazie: Hotel Relais des Cimes** oder Hotel Jardin d'Héva**
1 Nacht in La Nouvelle, im Talkessel Mafate: Berghütte Relais de Mafate 
1 Nacht in Marla, im Talkessel Mafate: Berghütte Gîte Fanélie 
2 Nächte in Cilaos, im Talkessel Cilaos: Hotel Le Vieux Cep***
2 Nächte in Bourg-Murat, auf der Hochebene La Plaine des Cafres: Hôtel L'Ecrin**
2 Nächte in Saint-Pierre, im Süden der Insel: Hotel Le Battant des Lames*** oder Hotel Le Saint-Pierre***
2 Nächte in La Saline-les-Bains, an der Westküste: Hotel Le Nautile***

Hinweis für Alleinreisende:
Als Alleinreisende(r) haben Sie bei Wikinger Reisen die Möglichkeit, ein halbes Doppelzimmer zu buchen. Das heißt, Sie teilen sich das Zimmer mit einem gleichgeschlechtlichen Reisegast.
Andernfalls haben Sie die Möglichkeit, ein Einzelzimmer mit dem ausgewiesenen Zuschlag zu buchen.


Termine:
Termine 2020   Preis
04.04. - 19.04.  4.085 €
13.06. - 28.06.  3.685 €
27.06. - 12.07.  3.885 €
18.07. - 02.08.  3.985 €
15.08. - 30.08.  3.985 €
26.09. - 11.10.  3.785 €
10.10. - 25.10.  3.785 €

Einzelzimmer-Zuschlag: 630 €
  • 1. Tag: Anreise
    Abflug nach La Réunion.
     
    2. Tag: Hell-Bourg
    Ankunft in Saint-Denis. Transfer zur ersten Unterkunft in Hell-Bourg. Der in den Bergen gelegene Ort besticht mit seinen alten Kolonialhäusern im kreolischen Baustil. 3 Hotelübernachtungen in Hell-Bourg.
     
    3.-4. Tag: Talkessel Salazie
    Üppig grüne Vegetation, reiche Blumenpracht und rauschende Wasserfälle prägen den Talkessel von Salazie. Eine Wanderung führt uns zur Quelle Manouilh. GZ ca. 4 Stunden. In das satte Grün des Waldes von Bélouve tauchen wir am nächsten Tag ein und genießen auf unserer Wanderung die heimische Natur: Farne, Orchideen und uralte Bäume säumen unseren Weg. GZ ca. 5 Stunden.
    5.-7. Tag: Talkessel Mafate
    Unser nicht benötigtes Gepäck wird im Hotel in Cilaos deponiert, das wir am Ende unserer Wanderung durch den Kessel Mafate erreichen. Wir tragen an den folgenden Tagen nur unser persönliches Gepäck selber. Durch den rundherum von 2.000ern umgebenen Talkessel wandern wir am 5. Tag über den Col de Fourches (1.942 m) nach La Nouvelle (1.450 m), den größten Ort des Talkessels mit ca. 100 Einwohnern. Hier erfahren wir etwas über die Lebensart der abgeschieden wohnenden Menschen. Weiter geht es am 6. Tag nach Marla (1.650 m). Unser letzter Wanderabschnitt führt uns am 7. Tag nach Cilaos. Zunächst überwinden wir den steilen Aufstieg zum Col du Taibit (2.082 m), wo wir noch einmal den Blick über den gesamten Talkessel von Mafate schweifen lassen. Schließlich erreichen wir das Ziel unserer Wanderung: Cilaos (1.200 m). GZ jeweils ca. 4 Stunden.

     
    8. Tag: Cilaos
    Im idyllischen Bergstädtchen können wir uns entspannen oder eine fakultative Wanderung durch den Wald von Chenes unternehmen. Sie führt uns zu einem Aussichtspunkt mit herrlichem Blick auf Cilaos und über das schluchtenzerfurchte Plateau bis zur Steilwand des Grand Bénard. Hotelübernachtungen in Cilaos.
    9. Tag: Bourg-Murat
    Über Saint-Pierre gelangen wir in die Hochebene der Insel nach Bourg-Murat, Ausgangspunkt der Straße der Vulkane, und haben einen Nachmittag zur freien Verfügung.
    10. Tag: Piton de la Fournaise
    Heute brechen wir auf zum 2.361 m hohen, noch aktiven Vulkan Piton de la Fournaise, ein absoluter Höhepunkt. Vom Parkplatz aus geht es entlang des Randes der Caldeira. Dann steigen wir ca. 100 Höhenmeter hinab in die Caldeira. Die Landschaft ändert sich schlagartig und weite Lavafelder erstrecken sich so weit das Auge reicht. Wir wandern weiter in dieser mondähnlichen Eruptionslandschaft, kehren am Nachmittag zum Parkplatz zurück und treten die Rückfahrt an. GZ ca. 5 Stunden.
    11. Tag: Anse des Cascades
    Wir gelangen an die Küste zu dem Fischerort Saint-Benoît. Hier startet unsere Küstenwanderung zu den Wasserfällen von Anse des Cascades. GZ ca. 3,5 Stunden. Am Nachmittag setzen wir unsere Fahrt entlang der traumhaften Küstenstraße nach Saint-Pierre fort. 2 Hotelübernachtungen in Saint-Pierre.
    12. Tag: Saint-Pierre
    Der heutige Tag bleibt zur freien Verfügung für individuelle Erkundungen in Saint-Pierre. Kreolische und koloniale Gebäude zeugen von der Vergangenheit und eine schöne Moschee, eine chinesische Pagode und ein tamilischer Tempel von der unterschiedlichen Herkunft der Bewohner. Auch der schöne Strand von Grand Anse lässt sich gut mit dem öffentlichen Bus erreichen.
    13.-14. Tag: La Saline-les-Bains
    Wir gelangen nach Saint-Gilles-les-Bains. An der Küste des Indischen Ozeans können wir das warme Wasser des Meeres und die weißen Sandstrände genießen. Ein besonderes Erlebnis ist eine Bootstour zur Wal- und Delfinbeobachtung. Wer möchte kann auch auf einem Helikopterflug atemberaubende Ausblicke über die Insel genießen oder das moderne Kelonia Zentrum für Forschung und Entdeckung der Meeresschildkröten bei Saint-Leu besuchen. 2 Hotelübernachtungen in Saint-Gilles-les-Bains.
    15. Tag: Heimreise
    Flughafentransfer und Rückflug. 
    16. Tag: Ankunft

Leistungen

Im Preis enthaltene Leistungen
Flug mit Air Austral oder Air France und/oder Lufthansa in der Economyclass nach Saint-Denis/ La Réunion und zurück, Flughafentransfers im Reiseland; Transport während der Reise im Kleinbus; 6 Übernachtungen in Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 5 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen in Hütten im Gemeinschaftsraum mit sanitären Gemeinschaftseinrichtungen, 13 x Frühstück, 13 x Abendessen; Programm wie beschrieben; Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf; immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Im Preis nicht enthaltene Leistungen
Fakultative Ausflüge, Trinkgelder, Getränke, nicht inkludierte Mahlzeiten, innerdeutsche Bahnanreise zum Abflughafen (für € 65,- p. P. zubuchbar)

Preise

Ab 3685€ pro Person inkl. Flug, Reise-Nr.: 1106