-A +A

Langstreckenlauf

La Réunion, die Hochburg des Langstreckenlaufs

Das tropische Eiland La Réunion als Treffpunkt für Trailläufer

La Réunion wird als tropisches Urlaubsziel hoch geschätzt, ist aber zugleich auch der Treffpunkt zahlreicher Extrem-Sportler, darunter die Liebhaber des Langstreckenlaufs.

Die Insel La Réunion ist ein riesiges Gebiet für den Langstreckenlauf, umgeben von atemberaubenden Kulissen. Mafate und seine pflanzenbedeckten Oberflächen, Salazie und seine kleinen Dörfer, und die höchsten Gipfel der Insel: der Piton des Neiges, der Gros Morne, der Schutzwall des Maïdo, der Grand Bénare und viele andere bieten außergewöhnliche Wege.

La Réunion bietet ein vielfältiges Klima und eine breitgefächerte Pflanzenwelt, vom Küstenland bis zu den Gipfeln, von der wüstenhaften Westküste über das Inselinnere bis hin zur üppigen Ostküste. Alle, die den Nervenkitzel suchen, finden hier eine Reihe von Oberflächengestalten: schwindelerregende Höhenunterschiede, Gipfel, Felsklippen, Wälder und von Flüssen gegrabene Schluchten. Wenn man sich dem 300 Meter tiefen Abgrund des Trou du Fer nähert, in den die Wasserfälle perlmuttfarbene Schluchten formen, hält es einem die Luft an ebenso wie bei der Entdeckung der majestätischen Gesteine des riesigen Vulkankraters des Piton de la Fournaise; und es geht noch weiter...entlang des Schutzwalls des Piton Maïdo; auf den Piton des Neiges, über den Bergrücken von Les Trois Salazes. Freunde großer Höhenunterschiede kommen auf den zahlreichen Wanderwegen, welche die steilsten Gebiete durchqueren, voll auf ihre Kosten.

La Réunion bietet als Paradies für Langstreckenläufer über 900 km markierte Wanderwege und drei Fernwanderwege über Gipfel, Talkessel und Steilhänge, die seit 2010 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören.

Drei Fernwanderwege

Zur größten Freude von Trekking-Wanderern sind drei Wanderwege von der französischen Wandervereinigung als Fernwanderwege ausgezeichnet. Egal, ob Sie in Begleitung eines erfahrenen Bergführers oder frei und unabhängig unterwegs sind: außergewöhnliche Orte und Landschaften wechseln einander ab, um Ihnen die Insel in absoluter Sicherheit näher zu bringen.

  • der Fernwanderweg GR R1 umrundet den berühmten, 3.071 Meter hohen Piton des Neiges, den höchsten Gipfel der Insel, und durchquert die drei Talkessel: Salazie, Mafate und Cilaos. Der Fernwanderweg GR R1 kann in sechs Etappen zurückgelegt werden, nachdem man 60 Kilometer inmitten von Berglandschaften verbracht hat.
  • der Fernwanderweg GR R2 durchquert die Insel von Norden nach Süden auf einer Entfernung von 130 km: Berggipfel, Naturschutzgebiete, Talkessel, der Piton des Neiges und der Vulkan Piton de la Fournaise stehen auf dem Programm.
  • der Fernwanderweg GR R3 kann in fünf Tagen zurückgelegt werden. Über ihn kann man den Mafate-Talkessel vollständig erkunden, der nur zu Fuß begehbar ist. 

 

Die unvergleichliche Insel und ihre außergewöhnlichen Rundwege für Langstreckenläufe

Offroad-Rennen durch Wälder und Berge: eine wahre Herausforderung für jeden Langstreckenläufer, der sich den Höhenlagen der Insel stellt. Das ganze Jahr hindurch finden Langstreckenläufe statt, in einer zauberhaften Atmosphäre, vor einer außergewöhnlichen Kulisse und in einer natürlichen Umgebung, die gleichwohl überraschend und vielfältig ist.

Der berühmteste, unter dem Namen Grand Raid, „die Diagonale der Verrückten“, bekannt, ist unbestritten der renommierteste organisierte Langstreckenlauf auf La Réunion. Dieser legendäre Ultra-Crosslauf zieht jedes Jahr tausende Fans von der Insel oder aus der ganzen Welt an. Jeder Teilnehmer an diesem außergewöhnlichen Abenteuer hat das Privileg, die Insel La Réunion diagonal zu durchqueren, von Süden über das grüne Herz der unvergleichlichen Insel bis nach Norden, und sich einer körperlichen und sportlichen Tätigkeit hohen Niveaus hinzugeben.

Man wächst über sich selbst hinaus, sucht nach seinen äußersten Grenzen, richtet den Blick auf sich selbst. Je schwieriger der Wettkampf jedoch ist, desto größer ist das Vergnügen. Die Langstreckenläufe der Insel La Réunion sind im Paradies erlebte Erfahrungen; die Regeln sind streng, aber die Kulisse ist einfach großartig.

La Réunion gehört zu den Vorreitern bei der Organisation von Bergläufen. Verschiedene spezialisierte Organisationen (Ilop Sports, Randorun usw.) sowie fast alle reunionesischen Clubs bieten das ganze Jahr hindurch eine Vielzahl von Langstrecken- und Bergläufen an: den Colorado-Trail, den „Trail des Anglais“, den „Raid 974“, den „Cimazalazienne“, den „Transdimitile“....

Achten Sie auf den Wetterbericht, informieren Sie sich über den Zustand der Wanderwege und beachten Sie die Hinweise zum Urlaub in den Bergen, bevor Sie eine Wanderung unternehmen. Informieren Sie sich bei der Informations- und Reservierungsplattform der Insel La Réunion - Tel. +33 (0) 810 160 000.

 

Salazie, Station des Langstreckenlaufs auf La Réunion

Für seine Wasserfälle, seinen Anbau von „Chouchous“ (Chayotes), seine Authentizität und seine außergewöhnliche Umgebung bekannt, wurde der Talkessel Salazie eine der Stationen des Langstreckenlaufs des Netzwerks Raidlight. Der Talkessel Salazie bietet traumhaft schöne Wanderwege, so steil wie unglaubwürdig, die gut gepflegt sind und Sie immer an traumhafte Orte mit atemberaubenden Landschaften führen. Die Wege sind sowohl für Anfänger geeignet, die auf einen Langstreckenlauf hintrainieren möchten und sich begleitet wissen wollen, als auch für leidenschaftliche Wanderer, die für Ihre Wanderung einen besonderen Ort suchen.