-A +A

Mountainbiking

Über Sandwege und durch Tamarindenwälder

Mountainbiking - Studio Lumière

Die Insel La Réunion: Das Mekka der Mountainbiker!

La Réunion besitzt alles in allem etwa 300 Kilometer angelegte Mountainbike-Wege, auf denen Sie bei ein- oder mehrtägigen Touren neue Abenteuer erleben können. Ob es sich um die einfachsten oder die schwierigsten Strecken handelt – die Inselradstrecken verlangen vor allem eines von Ihnen: ein gutes Gleichgewichtsgefühl!
 

Die besten Mountainbike-Trails - Vulkane, Dschungel und Meer in jede Richtung

Von den Bergen bis ans Meer, über Küstenstraßen, kleine Pfade und mitten durch den geheimnisvollen Urwald der Hochebenen führen die besten Trails auf La Réunion. Auf der Vulkaninsel finden sich von moderaten MTB-Routen bis hin zu anspruchsvollen Singletrails für jeden Bike-Urlaub die passenden Strecken.
Zu den besten MTB-Trails der Welt zählt das Downhill-Rennen Mégavalanche Saint-Paul. Der Start liegt auf dem rund 2.200 Meter hohen Berggipfel Piton Maïdo auf der westlichen Seite der Insel. Technisch versierte MTB-Fahrer haben die einmalige Chance mit den Profis der Szene zu fahren. Über grobes und mit tiefen Rinnen versehenes Vulkangestein und an kargen Sträuchern vorbei führt die Strecke tiefer hinein in den dicht bewachsenen Urwald. Erst tretintensiv, später kurvenreich und mit vielen kleinen Sprüngen über Baumwurzeln für ambitionierte MTB-Fahrer.
 

Mountainbike-Tour auf den aktiven Vulkan Piton de la Fournaise

Der Piton de la Fournaise ist rund 2.631 Meter hoch. Er zählt zu den aktivsten Vulkanen der Welt. Bike-Urlaub mit Abenteuer garantiert: Eine Mountainbike-Tour führt über große mondähnliche Felder erkalteter Lava, vorbei an kleineren Kratern und Basaltplatten bis hinauf zum Rand des Hauptkraters Dolomieu. Am Kraterrand angekommen, genießen MTB-Fahrer eine beeindruckende Sicht ins Innere des Kraters, auf die Insel und das Meer. Da das Gebiet rund um den Vulkan unter Naturschutz steht, dürfen ausschließlich die vorgegebenen Routen befahren werden. Das Fahren außerhalb der Pisten ist strengstens verboten.
 

Individuelle Touren und geführter Mountainbike-Urlaub

Wer die Insel mit seinem Mountainbike auf eigene Faust abfährt, der studiert vor dem Bike-Urlaub intensiv die Wanderkarten. Im Talkessel Mafate bietet ein moderater MTB-Trail entlang der Canalisation des Orangers traumhafte Ausblicke auf die Landschaft und das Meer.
Geführte Mountainbike Touren: Örtliche Shuttle-Unternehmen kennen die besten Strecken und führen die Teilnehmer zielsicher über die Insel. Schotterpisten, Wurzeltrails und atemberaubende Ausblicke über die Insel inklusive. Der Vorteil: Sie übernehmen die Logistik für den gesamten Bike-Urlaub.
 

Beste Reisezeit für einen Urlaub mit dem Mounatinbike

Biken auf La Réunion geht das ganze Jahr. Die Beste Reisezeit für Liebhaber des Zweirads liegt in der Saison Mai bis Oktober. Hier sind die Temperaturen für Biker angenehm mild. Es ist nicht zu heiß und nicht zu feucht. Optimale Bedingungen für einen Bike-Urlaub.