Region Eden

Grand Étang

Die Ostküste erscheint Reisenden wie ein Garten Eden, eine originelle und geschützte Region.

Zwischen üppiger Natur und Wasserfällen entdeckt der Reisegast am Wasser eine zauberhafte Stimmung.
Diese Region Eden ist zauberhaft und mystisch, sie spiegelt die Alchemie wider, die Kunst der Kombination der Reinheit der Elemente. Das Wasser der Wasserfälle trifft auf das Feuer von Räucherstäbchen, während die Luft im Rhythmus alter Trommeln schwingt. Körper und Geist erwachen nun, um verloren geglaubte Empfindungen wiederzufinden.
claver la cote est

Zu den Ursprüngen der Welt

 
Die Region Eden geht zurück zu den ersten Tagen der Schöpfung. In diesem Garten, der einem irdischen Paradies gleicht, regiert die Natur, und Freiheit ist eine Selbstverständlichkeit. Erleben Sie den Mythos von Adam und Eva aus nächster Nähe und lassen Sie sich von der mystischen Atmosphäre der Orte lenken.
Das anregende und zugleich beruhigende Eden spiegelt das hier allgegenwärtige Wasser wider. Von Wasserfällen bis hin zu Teichen hat die Üppigkeit dieses Inselteils unglaubliche Landschaften geformt. Kommen Sie und bewundern Sie die vielfältigen Grün- und Blautöne dieser überschwänglichen Natur, welche die Panoramen Jahreszeit für Jahreszeit verzaubern. Tauchen Sie in eines der zahlreichen Becken der Region ein oder genießen Sie ein Picknick am Flussufer, nachdem Sie eine Rafting-Abfahrt oder eine Einführung ins Kajakfahren im Dörfchen Îlet Coco ausprobiert haben. Sportfreunde können die Landschaft bei Wasserwanderungen unter einem ganz neuen Blickwinkel erkunden. Die üppige Vegetation und die tausend Gesichter des Wassers, aus denen der Osten besteht, offenbaren sich Ihnen auf einzigartige Weise.

Biologische Vielfalt: Reichtum der Natur

      
Abenteurer müssen nur in den Osten der Insel vordringen, um die Evolution seiner Landschaften erkennen zu können. Je weiter man in diese geschützte und zauberhafte Region vordringt, desto allgegenwärtiger ist die Natur. Die ungezügelte Region Eden erscheint als perfektes Spiegelbild der biologischen Vielfalt, die auf La Réunion herrscht. Günstige Mikroklimate und vielfältige natürliche Lebensräume haben die Ansiedelung vieler indigener und endemischer Arten in diesem Gebiet erleichtert. Von Gärten bis hin zu Primärwäldern – der Osten von La Réunion strahlt in seinen smaragdgrünen Tönen.  Entdecken Sie diesen pflanzlichen Reichtum bei einer Wanderung durch den Primärwald von Bélouve. Er allein veranschaulicht die originelle und belebende Atmosphäre der Insel. Verpassen Sie auf keinen Fall den Wasserfall des Trou de Fer, ein Panorama, das man nur zu Fuß oder aus der Luft sehen kann.
 
Während die Primärwälder, die dem Osten der Insel La Réunion seine Form geben, durch ihre dichte Vegetation überraschen, erstaunen die Landwirtschaftsgebiete auch durch die Vielfalt ihrer Produkte: Vanille, Guajaven, Zuckerrohr oder auch Palmen. So viele Düfte und Aromen beleuchten die Fruchtbarkeit und Überschwänglichkeit dieses Gebiets der intensiven Insel.

Die Erkundung der Region Eden heißt auch, das Kind in uns zu wecken! Lassen Sie Ihrer Neugier freien Lauf und bewundern Sie die breitgefächerte Palette an Pflanzen, Blumen und Vögeln, die der Region ihre leuchtenden Farben schenken.
 

Kulturelle Vielfalt: Reichtum der Menschen



Neben seinen üppigen Landschaften und seiner biologischen Vielfalt ist die Region Eden vor allem auch Symbol für Toleranz. Blüten öffnen sich auf natürliche Weise, um ihre Farben zu zeigen, und ebenso öffnet sich auch der Geist, um seinen Glauben zu teilen. 
Reisende, die nach Spiritualität suchen, finden hier den Beweis für eine harmonische Gesellschaft, in der der Glauben aller respektiert und akzeptiert wird. Von bunten tamilischen Tempeln bis hin zu Kirchen: sie machen einen Glauben, der Unterschiede überwindet, eine Vermischung von Kulturen und Völkern, die aus La Réunion ein Beispiel friedlichen Zusammenlebens der Religionen machen, zum Greifen nah.