Die Wasserfälle und -becken von La Réunion

Wasserfall Langevin - IRT/Dronecopters
die bergwelt

Erfrischende Erlebnisse

Die Insel La Réunion beherbergt zahlreiche Wasserfälle und -becken im Herzen ihrer impulsanten Natur. Insgesamt zählt die Insel über 100 von ihnen. Einige sind zugänglicher als andere, mit dem Auto oder auf einer Wanderung, mit oder ohne Wasserbecken, um in einer magischen Umgebung zu schwimmen oder einfach nur diese wahren Naturparadiese zu betrachten.

Eingebettet in eine atemberaubende natürliche Umgebung bieten die Wasserfälle und Flüsse jede Menge Überraschungen. Einige, wie der Trou de Fer, der höchste Wasserfall Frankreichs (725 Meter), der zu den spektakulärsten Orten der Welt zählt, sind der perfekte Ort, um Canyoning auf hohem Niveau auszuüben.
 
 

Aktivitäten rund um die Gewässer


Im Herzen von Wäldern und Bergen, in den Talkesseln und in den fließenden Gewässern des Ostens sind Flüsse und Teiche beliebte Picknickplätze, an denen das ganze Jahr über verschiedene Aktivitäten durchgeführt werden können: Schwimmen, Kanufahren, Rafting, Canoraft, Wasserwandern, Canyoning. Der Wasserfall Langevin, auch Wasserfall Grand Galet genannt, der Voile de la Mariée, Takamaka, Trou Noir oder Niagara,... alle haben ihre eigene Besonderheit.