Strände

La Réunion bietet zweiundzwanzig Kilometer geschützte Lagune

das meer

Weißer und schwarzer Sandstrand an der türkisblauen Lagune

Zweihundert Kilometer Küstenstrecke bietet La Réunion - davon bestehen dreißig Kilometer aus weißem oder schwarzem Sand, von denen wiederum zweiundzwanzig Kilometer an der geschützten Lagune liegen.
Orangeringel-Anemonenfische, Netzmuränen, Meereschildkröten, Rochen mit ihren eleganten Schwimmbewegungen … All diese Unterwasserwunder stehen seit 2007 als Réserve Naturelle Marine de La Réunion (Unterwasserschutzgebiet) unter Naturschutz.
 

Die geschützte Lagune

Vor allem Badegäste können von der Lagune profitieren:  Schnorcheln, Kajakfahren, Stand Up Paddling … Und seit dem 11. Dezember 2015 wurden zur großen Freude aller Wassersportler auch das Surfen, das Bodyboarding und alle anderen Wassersportaktivitäten in Boucan Canot wiederaufgenommen. 680 Meter lange Anti-Hai-Netze wurden zwischen dem natürlichen Wasserbecken von Boucan und dem Hotel Le Saint Alexis gespannt.
Die West- und die Südküste der Insel haben verschiedene Aspekte gemein: eine durch Korallenriffe geschützte Lagune, von Schwimm- und Rettungsmeistern überwachte Badegebiete, Strände mit weißem oder durch seinen vulkanischen Ursprung schwarzem Sand (an der wilden Südküste), an denen man sein Handtuch ausbreiten und gemütlich sonnenbaden kann sowie natürliche Wasserbecken zum Planschen und sich erfrischen. Beachten Sie trotz allem die Farbe der Flaggen an den Stränden und informieren Sie sich über Seegang und mögliche Strömungen.
Die Wassertemperatur schwankt je nach Jahreszeit zwischen 22 und 30°C. Die Qualität des Wassers entspricht den europäischen Normen, das Gütezeichen Blaue Flagge ist an den überwachten Stränden von Saint-Paul und am Yachthafen in Saint-Gilles zu sehen.

 Erholung am Meer

  • Kommen Sie in den Genuss der warmen Sandstrände, die von Kokospalmen und schachtelhalmblättrigen Kasuarinen beschattet sind … der ideale Rahmen für eine ausgiebige Entspannung. Ein wahres Paradies!
  • Lassen Sie sich von den Passatwinden besänftigen und bewundern Sie am Ende des Tages von einer Strandbar oder von einer Restaurant-Terrasse aus den Sonneruntergang am Indischen Ozean
  • Picknicken Sie im Schatten der schachtelhalmblättrigen Kasuarinen - eine gute Gelegenheit, den Einwohnern zu begegnen und gesellige Momente mit ihnen zu teilen
  • Spielen Sie am Strand mit Ihren Freunden: Beach-Volleyball, Beach-Soccer, etc...
  • Wassersportaktivitäten am, im und unter Wasser können Sie hier sicher ausüben
  • Gehen Sie entlang der Küste spazieren oder wandern
  • Schauen Sie den Aktivitäten in den Yacht- und Fischereihäfen an der Pointe des Galets oder in Saint-Pierre, Terre-Sainte oder Sainte-Rose zu
  • Folgende Strände besitzen eine abgesicherte Badezone: Boucan Canot, Roches NoiresL'ErmitageLa SalineSaint-Leu, L'Etang-Salé, Saint-Pierre. Andere Strände weisen geschützte Natursteinbecken auf: Sie finden sie in Grand Bois, Grande Anse, Manapany und Saint-Philippe
Bevor Sie ausgehen, denken Sie an die Wettervorhersage. Bereiten Sie Ihre Aktivitäten gut vor, respektieren Sie die Sicherheitsinstruktionen, das natürliche Umfeld und die anderen Besucher.

Reservieren Sie Ihren Aufenthalt: Informations- und Reservierungsplattform der Insel La Réunion.