irt-les-dalonsbrice-marquis-sbie-travelsgallery-fr-.jpg© IRT/Brice Marquis-Sébie travelsgallery.fr
© IRT/Brice Marquis-Sébie travelsgallery.fr

Drei regionale Biersorten

die nach einer Wanderung zu empfehlen sind

Sich erfrischen nach der Anstrengung!

Sie haben eine anstrengende Wanderung in den Talkesseln von La Réunion geschafft? Dies wird belohnt. Atemberaubende Panoramablicke über die Insel, ein Gefühl des Stolzes, aber auch das Vergnügen, sich zu setzen und den einzigartigen Geschmack eines kühlen regionalen Biers zu genießen. Nach dem Wandern ist Zeit für eine Pause! Ob fruchtig, würzig oder herb: Entdecken Sie unsere drei reunionesischen Lieblings-Biere als Belohnung nach der Anstrengung*.

 

*In Maßen zu genießen!

1. Das Bier Dodo: das Sagenumwobene

Auch wenn es offiziell „Bourbon“ heißt, wird es von allen „Dodo“ genannt. Das frische und köstliche Dodo ist nach wie vor DAS Bier nach einer Wanderung. Seine goldgelbe Farbe und sein weißer Schaum enthüllen die Aromen von Getreide und Malz sowie leicht hopfige Noten. Dank seiner leichten Herbheit ist es auf jeden Fall ein Gaumenschmaus.

Das Dodo mit seinen lebhaften Farben (grün, gelb und rot) und seinem Symbol, dem lächelnden Vogel, ist eine klare Aufforderung zur sanften reunionesischen Lebensart. Das Dodo ist noch lange keine ausgestorbene Art, denn auf La Réunion es ist allgegenwärtig! Auf den Mauern der Straßen und Bar-Terrassen wird der Sagenumwobene, zum Synonym für bevorstehende Erfrischung gewordene Vogel, in imposanten Fresken dargestellt. Das Getränk macht seinem legendären Slogan alle Ehre: „La Dodo lé la“!, was so viel heißt wie „Der Dodo ist da“. Liest man diesen Slogan an Verkaufsstellen, weiß man, dass es hier Dodo-Bier gibt.

Das tief in der Landeskultur verwurzelte Bier mit dem mauritischem Vogel hat in Saint-Denis sogar sein eigenes Museum, das „Maison de la Bière Dodo“. Es wurde 2005 eröffnet und lädt zu einer umfassenden Einführung in die handwerklichen Brautechniken ein, die den lokalen Erzeugnissen ihren ganz besonderen Geschmack verleihen.

Und trotz seines Namens („Dodo“ bedeutet im Französischen nämlich so viel wie Schlafen) ruht sich Dodo nicht auf seinen Lorbeeren aus! Es wurde für die Qualität seiner rein natürlichen Zutaten mit sieben Goldmedaillen ausgezeichnet und ist unbestritten nach wie vor die Königin unter den Bieren von La Réunion.

 

2. Das Bier Les Dalons: die junge Generation

Wenn Ihnen Ihre Freunde wichtiger sind als alles andere, dann ist das Bier „Les Dalons“, was im Kreolischen wörtlich „die Freunde“ bedeutet, genau das Richtige für Sie. Dieses handwerklich erzeugte reunionesische Bier ist vor allem das Ergebnis einer wunderbaren Freundschaft. Drei junge Männer, viel Lust und eine Brauerei in Saint-Denis später war das Bier Les Dalons entstanden. Das mit dem ikonischen Leuchtturm von Sainte-Suzanne verzierte Bier und seine verschiedenen Varianten laden Abenteurer zum Reisen und Entdecken neuer Geschmacksdimensionen ein.

Als Weißbier unterscheidet sich Les Dalons durch sein ungefiltertes Aussehen (von Fachleuten Trübung genannt), was auf das Vorhandensein von Weichweizen zurückzuführen ist. Seine Aromen von Ingwer und Kaffernlimetten sowie seine erfrischende Seite machen es zum perfekten Partner für den frühen Abend. Als helles Bier besitzt es eine goldgelbe Farbe und zarte fruchtige und exotische Noten. Wenn Sie vor Herbheit nicht zurückschrecken, dann sollten Sie Ihr Dalons IPA (Indian Pale Ale) oder Double IPA wählen, um den Genuss von Hopfen in Kombination mit Zitrone bzw. Pfirsich zu finden. Wenn Sie eine Alternative zum Dodo Bier suchen, wird die junge Generation Les Dalons Ihren Gaumen nach einem schönen Ausflug begeistern.

3. Das Bier Fischer: Die gelungene Veredelung

Das Bier „Fischer“ wurde in den 90-er Jahren aus dem Elsass importiert und ist in erster Linie die Geschichte einer gelungenen Veredelung. Dank seiner Brauerei in Saint-Louis und seinen dem reunionesischen Geschmack angepassten Aromen konkurriert das Kind mit dem Bierkrug (Symbol dieser Biermarke) ab sofort mit dem alteingesessenen Dodo. Sein verführerischer Vorteil: ein Biersortiment Made in Réunion, das zu allen Gelegenheiten passt. Ein Aperitif mit Freunden, um das Ende der Wanderung auf dem Fernwanderweg GR R1 zu feiern? Die Aromen von Guajaven und roten Früchten des roséfarbenen Weißbiers verleihen Ihren Tapas säuerliche Noten und blumige Leichtigkeit. Ein Schmorfleischgericht oder ein Würstchen-Rougail auf dem Feuer? Das von Natur aus kräftige Fischer-Schwarzbier bringt die Röstaromen und den Karamellgeschmack Ihres Gerichts zur Geltung.

Wohl bekomm‘s!