-A +A

Auf dem Rücken der Pferde bei Sonnenuntergang

Ausritt

https://youtu.be/59Txuas8Ns8

Treffen Sie Emmanuel, dit Manou

Nutzen Sie einen Ausritt, um den Zauber des Sonnenuntergangs in ganz besonderer Atmosphäre zu erleben...

  • La Réunion ist 25% eines erfüllten Lebens in der Hoffnung, dass es hier 25% mehr sind
  • Dein perfekter Tag Dass meine Pferde mir ins Ohr flüstern, dass es ihnen gut geht
  • Dein Lieblingsort Cap la Houssaye beim Sonnenuntergang mit wiederkehrenden Walen
  • Deine Leidenschaft  Ski fahren, surfen, aber Pferde spielen in meinem Leben seit jeher eine ganz besondere Rolle
  • Dein Lieblingsgericht  Flèque lozérienne: Kartoffeln mit Speck, über dem Holzfeuer gegart
  • Dein Lieblingskünstler Hugues Auffray

In der Savanne bei Sonnenuntergang…

 
Heute abend werden wir inmitten der Savanne der Westküste auf dem Rücken eines Pferdes in trauter Zweisamkeit den Sonnenuntergang bewundern. Unvergessliche Stunden unter der Leitung eines echten Cowboys!
 
Manou erwartet uns in seinem alten Geländewagen mit seinem Hund, dem treuen Peluche. Das erste Lächeln, der erste Händedruck: Mit diesem Menschen, der geradewegs aus einem Westernfilm zu entspringen scheint, stimmt die Chemie sofort. Seit mehreren Jahren teilt er seine Leidenschaft für Pferde mit seinen Besuchern inmitten der Savanne der Westküste.
 
Am späten Nachmittag, wenn die Sonne diese mit hohen Gräsern bedeckten Hügel in ein goldenes Licht taucht, ein zauberhafter Ort.
 
Ein unvergesslicher Ausritt
Seine Pferde sind Quarter Horses und Appaloosas, die auf amerikanischen Prärien mit dem Vieh leben. Sie sind sanft wie Lämmer: traumhafte Begleiter für Gelegenheitsreiter wie uns! Nach einer beeindruckenden Demonstration des Umgangs mit dem Lasso im Galopp gibt Manou, auf dessen Sattel Peluche hinten Platz genommen hat, den Startschuss.
 
Es ist nicht das erste Mal, dass wir reiten, und dennoch wird uns dieser Ausritt lange Zeit in Erinnerung bleiben. Die lichtdurchflutete Savanne, die Fügsamkeit unserer Reittiere, die Silhouette Manous vor uns: wir tauchen komplett in eine andere Welt ein, weit entfernt von allem, was wir bis dahin von La Réunion gekannt haben.
 
 
Ranch und Holzfeuer
Der Badeort Saint-Gilles ist – per Luftlinie – nur einen Katzensprung entfernt, aber in der Landschaft ist nahezu keine menschliche Spur zu sehen. Wir haben den Eindruck, die endlose Weite des Wilden Westens zu durchqueren, während die Sonne wie jeden Tag in den Indischen Ozean taucht. Nach zwei traumhaften Stunden mit einem atemberaubenden Panoramablick reiten wir zurück zur Ranch.
 
Sie entspricht voll und ganz dem großartigen und überraschenden Wesen ihres Schöpfers: sie ist mit tausend Erinnerungsstücken geschmückt, hier Lassos, dort das Porträt eines Indianerhäuptlings. Manou hat ein Holzfeuer entfacht: Wie Cowboys haben wir zu einem Glas gegriffen und etwas aus unserem Leben erzählt. Im Hintergrund läuft selbstverständlich Country-Musik! Wir behalten diese Stunden als eine eigene Reise auf unserer Reise nach La Réunion in Erinnerung, bei der wir eine wunderschöne Begegnung im Herzen einer einzigartigen Kulisse machen konnten.
 
 
 
 
„Übermäßiger Alkoholgenuss schadet der Gesundheit. In Maßen zu genießen.“

Authentisch

Leidenschaftlich

Anders