-A +A

Das Paradies im Hubschrauber

Wanderung und Hubschrauberrundflug

https://youtu.be/u2vob3toAQ8

Treffen Sie Patrice

Ein grünes Paradies. Ein authentischer Ort… zeitlose Stunden

  • La Réunion ist Ein Resumé der Welt mit ihren schönen und gleichzeitig vielfältigen Landschaften
  • Dein perfekter Tag Eine Wanderung nach Mafate, die mit einem Aperitif bei Sonnenuntergang an der Lagune endet
  • Dein Lieblingsort La Roche Vert Bouteille mit diesem Gefühl, zwischen zwei Welten zu stehen
  • Deine Leidenschaft  Die Schätze der Insel zeigen, damit der Tourist zu ihrem Botschafter wird
  • Dein Lieblingsgericht  Geräucherte Ti Jacque
  • Dein Lieblingskünstler Danyel Waro aufgrund seines Engagements und der Poesie seiner Texte

Zwischen Land, Wasser und Luft!

 
Ich habe einen unglaublichen Ort entdeckt, verborgen im Süden der Insel am Ende einer grünen Schlucht: L’Eden du Randonneur – Das Eden des Wanderers. Die authentischste aller Bergunterkünfte!
 
Hunderte Schluchten durchqueren die reunionesischen Berglandschaften, kleine Wasserläufe, die nach starken Tropenniederschlägen wie Sturzbäche hinabrauschen und das restliche Jahr über sozusagen in der Vegetation verschwinden. Heute Morgen bringt uns unser Führer Patrice auf den Weg Sentier de la Petite Ravine.
 
Der sich am Rande des Steilhangs entlang schlängelnde Weg führt in der Tat hinunter auf den Grund einer der tiefsten Schluchten der Insel La Réunion, in deren Süden: Bras de la Plaine. Patrice zeigt uns Guajaven, kleine rote Beeren mit Erdbeergeschmack, und die zahlreichen Medizinalpflanzen, die am Wegrand wachsen. Nach einer zweistündigen Wanderung, einigen schwindelerregenden Passagen und akrobatischen Übergängen erreichen wir das Ziel: L’Eden du Randonneur.
 
Ein paradiesisches Fleckchen Erde
Diese Unterkunft wurde von „Tonton“ und seinen Söhnen Richard und Simon inmitten eines wirklich paradiesischen Fleckchens Erde gegründet. Keine befahrbare Straße führt zu L’Eden du Randonneur, das an das Haus von Robinson Crusoé erinnert. Die Unterkunft aus Holz und Vulkangestein wurde in absoluter Harmonie mit der grandiosen Landschaft erbaut, mitten in tropischer Vegetation.
 
Tonton und seine Söhne empfangen ihre Gäste ganz besonders herzlich. Das Tagesgericht brodelt über dem Holzfeuer. Bald genießen wir ein leckeres Hühnchen-Cari mit zarten „Couchous“ (Chayoten), das Ganze wird auf einem Bananenblatt serviert. Unsere Gastgeber erzählen uns tausend kreolische Geschichten und öffnen gleichzeitig Gläser mit selbstgemachtem „Rhum arrangé“, dem reunionesichen Nationalgetränk.
 
Zurück über den Luftweg
Wir hören das Plätschern des Flusses, der etwa einhundert Meter weiter unten fließt. Der Nachmittag neigt sich langsam dem Ende entgegen; leider heißt das für uns, dass es bald Zeit zum Aufbruch ist. Wir haben uns dazu entschlossen, das Angebot des Rückwegs im Hubschrauber zu testen. Eine Premiere für uns! Wir hören, wie er sich nähert. Er landet in der Nähe der Unterkunft.
 
Jetzt sind Emotionen angesagt… Der Pilot beruhigt uns mit Worten, wobei er eine Reihe enger Kurven fliegt, um an Höhe zu gewinnen und über die Steilhänge von Le Bras de la Plaine zu fliegen. Bevor er den Flughafenlandeplatz ansteuert, wir fliegen über Kulissen, die denen von Jurassic Park würdig sind, über winzig kleine Dörfer inmitten des Waldes. Ein intensiver Tag – genauso intensiv wie die Insel La Réunion selbst!
 
 
„Übermäßiger Alkoholgenuss schadet der Gesundheit. In Maßen zu genießen.“

Die untypischen Orte der Insel ohne große Anstrengung zugänglich machen

Erholsamer Tag mit der Familie, mit Kollegen oder Freunden

Die andere Art der Entdeckung von La Réunion mit dem Rückweg im Hubschrauber