-A +A

Der "Blaue Tunnel"

Höhlenforschung im kleinen Rahmen

https://youtu.be/1Mtqmd4Ebow

Treffen Sie Rudy

Dieser geschützte Tunnel enthüllt die versteckten Rätsel der geologischen Vergangenheit unserer Insel. Dieses Abenteuer ist alles andere als alltäglich

  • La Réunion ist Die schönste Insel der Welt, auf der ich das Glück hatte, aufzuwachsen!
  • Dein perfekter Tag Das Miterleben einer Eruption bei schönem Wetter!
  • Dein Lieblingsort Der Vulkan El Chichon (Mexiko) und El Fuego (Guatemala)
  • Deine Leidenschaft  Vulkanische Höhlenforschung und traditionelle reunionesische Musik (Maloya)
  • Dein Lieblingsgericht  Kabeljau-Rougail mit Brèdes (lokale Gemüsesorte) mit Chayoten
  • Dein Lieblingskünstler Danyèl Waro

20 000 Meilen unter der Erde… Ein geheimer Tunnel

 
Wir sind durch einen der schönen Lavatunnel La Réunions gegangen, der erst vor ein paar Jahren entdeckt wurde. Der vulkanische Ursprung hat hier Meisterwerke geschaffen!
 
 
Das vulkanische Innenleben von La Réunion ist von unzähligen Tunneln durchzogen, die durch Lavaströme gebildet wurden, deren Oberschicht abgekühlt ist, während das Magma seinen Lauf fortsetzte. Einige haben einen respektablen Durchmesser und können besichtigt werden, die Begleitung eines zugelassenen Guides vorausgesetzt.
 
Einige entstanden vor nicht allzu langer Zeit, insbesondere in Le Grand Brûlé. Andere wiederum sind sehr viel älter: das Alter des Tunnel Bleu (Blauer Tunnel) wird beispielsweise auf 22 000 Jahre geschätzt, er entstand bei einer Eruption, die auch zur Entstehung des Piton Bleu der Hochebene La Plaine-des-Cafres führte. Rudy, unser Guide, erklärt uns, dass der Tunnel erst vor ein paar Jahren zufällig entdeckt wurde.
 
Unterirdische Wunderwerke
Der Eingang befindet sich auf einem Privatgelände, und einige Führer haben die Erlaubnis, Besucher zu begleiten: nur wenige hundert Leute hatten vor uns das Glück, in diese geschützte Unterwelt vorzudringen, in der authentische Wunderwerke der Natur verborgen sind.
 
Wir sind mit einem Helm, einer Stirnlampe und Handschuhen ausgestattet und entdecken abwechselnd bläulich, orange oder - wenn sie eisenreich sind - rot schimmernde Felsen, sowie grau glitzernde Oberflächen. Dieser Tunnel hebt sich von den meisten anderen durch seine hunderten Stalaktiten aus erstarrter Lava ab. Natürlich berühren wir ihn nur mit den Augen. Aber welch ein Schauspiel!
 
Zerbrechliche Schönheiten
Rudy lenkt unsere Aufmerksamkeit auf die Zerbrechlichkeit der erstaunlichen Umgebung, deren Schutz vor jeder Art von Beschädigung die Guides überwachen. In der großen Stille der Tiefen haben wir den Eindruck, allein auf der Welt zu sein. Das Licht unserer Lampen enthüllt bei jedem Schritt mineralische Kulissen, die sich in ihrer Schönheit gegenseitig übertreffen.
 
Die meiste Zeit laufen wir normal, nur an einigen Stellen müssen wir auf allen Vieren voran kriechen, was dem Ganzen das Flair einer Schatzsuche verleiht. Der Besuch des Blauen Tunnel ist allen Freunden der Geologie und des Vulkanismus zu empfehlen, aber auch all denen, die - wie wir - ein kindliches Gemüt bewahrt haben und gerne Abenteurer spielen – für die Dauer eines Vor- oder Nachmittags!

Der Besuch eines weltweit einzigartigen privaten Lavatunnels!

Überschaubare Gruppen, um die Orte und die Intimität zu wahren!

Kostenlose Fotoreportagen und Aperitif als Abschluss des Ausflugs!