-A +A

Gänsehaut pur

Wildwasser-Rafting

https://youtu.be/CxBh6hQMsR4

Treffen Sie Hervé

Sensationen und Emotionen für jederman in unberührter Natur

  • La Réunion ist Intensiv
  • Dein perfekter Tag Fliegen im Ultraleichflugzeug am Vormittag, Wildwasserfahrt am Nachmittag und Grillen am Abend
  • Dein Lieblingsort Takamaka
  • Deine Leidenschaft  Rafting
  • Dein Lieblingsgericht  Muschel-Cari
  • Dein Lieblingskünstler System of a Down oder auch David Sicard

Flussabwärts auf dem Fluss Rivière des Marsouins

 
Der Fluss Rivière des Marsouins im Osten der Insel ist ein idealer Spot für Rafting-Kajak. Sie sollten es ausprobieren!
 
Der Osten von La Réunion ist gewiss die gewässerreichste Region der Insel. Die großzügigen Niederschläge sorgen für eine üppige Vegetation und die ideale Speisung der Flüsse, um Wildwasseraktivitäten auszuüben. Besonders der Fluss Rivière des Marsouins, wo wir heute beschließen, Rafting-Kajak auszutesten.
 
Hervé, unser Guide, stellt uns dieses Einsitzer-Boot vor, welches das angenehme Gefühl hervorruft, zu gleiten. Das Rafting-Kajak ist sehr leicht und außerdem äußerst wendig und verlangt wenig Anstrengungen: zwei Paddelschläge reichen mir aus, um an Ort und Stelle eine 360°-Wendung zu machen!
 
Paradiesische Kulisse
Wir begeben uns an die Ufer des Flusses Rivière des Marsouins, indem wir eine Litschiplantage auf Höhe des Dörfchens Îlet Coco durchqueren. Wir tragen einen Anzug und eine Rettungsweste, haben den Helm auf dem Kopf und sind so für den Wassergang gerüstet. Glasklares Wasser, paradiesische Umgebung: der Ort ist traumhaft schön, im Herzen erholsamer Natur gelegen, die uns den Eindruck vermittelt, allein auf der Welt zu sein.
 
Die ersten Stromschnellen bringen uns in die Wirklichkeit zurück! Am Ufer ziehen Litschis und Kokospalmen vorüber. Wir verstehen schnell, dass Nervenkitzel auf dem Programm stehen wird und dass wir konzentriert und an jeder heiklen Stelle die Hinweise von Hervé aufmerksam beachten müssen. Wir müssen den Kurs beibehalten und gleichzeitig ununterbrochen paddeln. Ich komme recht gut zurecht und schaffe es sogar, die Kontrolle über die Strecke inmitten der Felsen, die zum Vorschein kommen, zu behalten.
 
Reißende Gewässer
 
Hervé schlägt uns eine kleine Pause vor, wir lassen die Kajaks am Rand liegen, um einen Sprung ins Wasser zu wagen und mit dem reißenden Strom zu spielen. Die Abenteuerlustigsten klettern auf einen Felsen, um sich ein paar spektakuläre Sprünge zu gönnen. Unsere verrückte Abfahrt geht weiter. Ups, ich habe gerade eine Kurve verpasst und lande im Wasser! Mit einer Hand schnappe ich mein Kajak, mit einem Hüftschwung schwinge ich mich wieder an Bord. Das Wasser des Flusses Rivière des Marsouins ist absolut erfrischend!
 
Wir nähern uns dem Ende der Strecke. Eine Reunionweihe, der symbolische Raubvogel von La Réunion, fliegt majestätisch am Himmel vorüber. Diese kleine, so erholsame Naturoase verdient es wirklich, bekannt zu sein. Bevor wir uns trennen, trinken wir gemeinsam einen leckeren Punsch, den Hervé gemixt hat. Dabei verspricht er uns, in der Litschi-Saison wiederzukommen – für ein noch zauberhafteres Schauspiel…
 
 
„Übermäßiger Alkoholgenuss schadet der Gesundheit. In Maßen zu genießen.“

Die Umgebung

Die Aktivität

Der Lehrer!