Sonnenuntergang im Katamaran

Festliche Kreuzfahrt mit Musik

https://youtu.be/BPqq2TJL0uQ
le_maloya.jpg

Treffen Sie das Team von FetiYacht oder Franck und Thibault

Fahren Sie aufs Meer für einen Sonnenuntergang im Rhythmus der Musik."

  • La Réunion ist Meer, Berge und Sonne!
  • Dein perfekter Tag Ein Frühstück an Bord des Schiffes, eine Begegnung mit Delfinen und Walen, ein Essen mit Freunden, eine kleine Siesta und angenehmes Bad!
  • Dein Lieblingsort Manapany
  • Deine Leidenschaft  Die maritime Welt
  • Dein Lieblingsgericht  Fisch nach tahitischer Art
  • Dein Lieblingskünstler Jacques Brel
Ausflug zum Sonnenuntergang

Ein unvergesslicher Sonnenuntergang an Bord des größten Katamarans des Indischen Ozeans.

Heute gehe ich mit dem Team von Festiyacht an Bord, das mir versprochen hat, mir beizubringen, wie man den Sonntagabend-Blues vertreibt. Ihr Gegenmittel: eine Kreuzfahrt mit dem Katamaran, um den Sonnenuntergang bei Musik zu genießen!
 
Am Hafenbecken Titan im Hafen erwarten uns die Maloya und ihre Crew. Mit einem breiten Lächeln empfängt sie uns an Bord. „Wir haben schönes Wetter“, sagt Franck voraus. Nur ein paar Wolken sind in der Ferne zu sehen, sie werden unserem Sonnenuntergang vielleicht eine gewisse Würze verleihen.
Ich entdecke den Saal des Katamarans, niemals hätte ich gedacht, dass es auf diesem Boot so viel Platz geben könnte! Bequem in Sesseln sitzend verlassen wir den Hafen. Es ist unsere erste Meeresbrise, und jeder genießt sie nach diesem heißen Tag. Nachdem Guy, unser Kapitän, die Manöver beendet hat, um den Hafen zu verlassen, können wir auf das Vorderschiff gehen, um die Gischt besser genießen zu können.
 
Die Westküste zeichnet sich ab, je weiter wir uns vom Hafen entfernen. Es ist Zeit, die Segel zu setzen und uns vom Wind treiben zu lassen. Die Maloya segelt gemütlich an der Bucht von Saint-Paul und deren schwarzsandigem Strand entlang. Im Hintergrund erkennen wir die Berggipfel von La Réunion. Ich genieße mein Glück, auf dieser einzigartigen Insel zu sein, auf der man sich nicht zwischen Meer und Bergen entscheiden muss.
 
Wenn sich der Himmel glutrot färbt
 
In der Ferne nehme ich das Cap Lahoussaye und dessen weitläufige Graslandschaft war, verzaubert durch das Licht der untergehenden Sonne. Ich liege auf einem der Trampoline und genieße diesen zeitlosen Augenblick, während ich das sanfte Schaukeln der Wellen verspüre. Direkt neben mir haben Leute kleine Häppchen bestellt. Die Blätterteigteilchen und Räucherfischtoasts sind köstlich.
 
Es ist soweit – die Sonne erreicht den Horizont, und der Himmel färbt sich glutrot. Wir alle sind fasziniert von diesem Schauspiel, das vom Ozean aus noch schöner ist. Der Himmel hat etwas von einem riesigen Aquarell, dessen Farben im Laufe der Minuten verschwimmen.
 
An der Küste beginnen die Lichter der Stadt zu leuchten, während auch auf dem Boot die Lichter angehen. Die bis dahin sanfte Musik wird nun rhythmischer. Zeit zu tanzen, auf der Brücke und auf der Tanzfläche. Ein aktueller Hit folgt dem nächsten, bis die Acapella-Stimme von Danyel Waro erklingt. Der DJ hat „Bat La Main“ aufgelegt, einen mythischen Maloya. Schon klatschen wir in die Hände und schwingen die Hüften im Rhythmus dieser altüberlieferten reunionesischen Musik. Nach über einer Stunde Tanz erreichen wir wieder den Hafen. Das Team von FestiYacht hat sein Ziel erreicht: ich glaube, wir alle haben genug Kraft für die Woche getankt!

Für einen Abend Entspannung und Party miteinander verbinden.
Die Insel La Réunion vom Ozean aus entdecken. 
Ein einzigartiger Ort zur Bewunderung des Sonnenuntergangs. 
  • Katamaranfahrt
  • Katamaranfahrt
  • Katamaranfahrt
  • Katamaranfahrt
  • Katamaranfahrt
  • Katamaranfahrt
  • Katamaranfahrt