Wasser wanderung im Wilden Süden

Wasserparcours und Stand Up Paddle
  • 18524
  • 18076
irttravel_gallery_christophe_aquasens.jpgIrttravel Gallery Christophe Aquasens.jpgIrttravel Gallery Christophe Aquasens.jpg
Treffen Sie Christophe

Ein unvergessliches Erlebnis auf dem Paddel, das keine Wünsche offen lässt – vom Abenteuer im Fluss bis hinaus auf den Ozean!

La Réunion ist

Eine Welt voller Abenteuer

 

Dein idealer Tag

Morgens Fallschirmspringen mit Freunden nach einem kurzen Flug über den Piton des Neiges, dann Begrüßung der Gäste bei einem Kaffee und anschließend Wildwasserwanderung im Langevin

 

Dein Lieblingsort

Die versteckt gelegenen Becken am Fluss Langevin

 

Deine Leidenschaft

Das Leben, mein Beruf, Fallschirmspringen, Kajakfahren und alle Wildwassersportarten

 

Dein Lieblingsgericht

Cari mit Garnelen bei Chez Mallet und natürlich die Paella meiner Mutter

 

Dein Lieblingskünstler

U2, Birdy Nam Nam , Salvator Dali

Zwischen Fluss und Meer

Der Himmel ist bewölkt, doch Christophe, von Aquasens, erwartet mich mit einer Tasse Kaffee und strahlendem Gesicht in Saint-Joseph, im Süden der Insel: „Das wird ein fantastischer Tag!“ Bei so viel guter Laune muss ich ihm einfach vertrauen… und er behält recht! Unsere kleine Gruppe bricht heute mit ihm auf zu einer ganztägigen Wildwasserwanderung vom Fluss Langevin bis zum Hafendamm von Terre-Sainte: Auf ins nasse Vergnügen!  Wildwasserwanderung am Lauf des Langevin – eine grandiose Erfahrung!

WASSER UND NATUR IM SÜDEN DER INSEL LA RÉUNION
Bevor es losgeht, erklärt uns Christophe kurz das Prinzip und das Programm für den Vormittag: Wir werden im „Lavafluss“, dem Rivière des Laves, flussaufwärts wandern und dabei abwechselnd im Wasser laufen, rutschen und Wasserfälle hinunterspringen – wenn wir wollen. Auf dem Weg erwarten uns Naturbecken in ausgehöhltem Fels und aus Lavastein geformte Höhlen… Das klingt vielversprechend!
Groß und Klein, alle sind begeistert, auch wenn sich manche in diesem Moment fragen, welche Temperatur das Wasser wohl haben mag… Nach ein paar letzten Anweisungen steigen wir, eingepackt in dicke Neoprenanzüge, ohne Schwierigkeiten zum ersten Mal in den Fluss ein. Die Stimmung ist ausgezeichnet. Hier beginnt nun ein einzigartiges Abenteuer mitten in diesem natürlichen Wasserpark, einem wahren Schmuckstück im südlichen Teil der Inseln La Réunion.
Das Wasser im Fluss ist glasklar und glitzert herrlich azurblau. Die Sonnenstrahlen (Christophe hatte natürlich recht!) spiegeln sich am Grund der vielen Naturbecken wieder, die wir auf unserem Weg durchqueren, und tauchen die Umgebung in magisches Licht. Da wir bei unserer Besteigung entgegen der üblichen Richtung flussaufwärts gehen und die zahlreichen Höhlen erkunden, die der Lavastein geformt hat, haben wir den Eindruck, diese unglaubliche Wunderwelt ganz für uns allein zu haben – welch ein Luxus!
Unser Abenteuer im Fluss endet mit einem berauschenden Highlight: Wir kommen am Fuß des majestätischen Wasserfalls Grand Galet an, einem der berühmtesten Wasserfälle auf La Réunion… Augen schließen, zurücklehnen und vor dem Rauschen dutzender Wasserfälle tief entspannen… Unbeschreiblich!

Typisches Mittagessen und Paddeln auf dem Ozean: Gemeinsames Vergnügen mit viel Spaß.
 
AUSGELASSENER SPAß BEIM PADDELN
Nach diesem aufregenden Vormittag schlägt uns Christophe ein gemeinsames Mittagessen in einem typisch kreolischen Restaurant vor, direkt am Ufer des Langevin. Eine wunderbare Gelegenheit, unser Abenteuer noch einmal in allen Einzelheiten durchzugehen und gemeinsam die leckeren Gerichte der Insel zu genießen. Gleichzeitig können wir uns bei den lebhaften Tischgesprächen ein wenig ausruhen, bevor wir zur zweiten Aktivität des Tages aufbrechen, zu einer Paddel-Tour am Meer!

Dazu haben wir mit Christophe für den späten Nachmittag einen Treffpunkt mitten in dem ortstypischen Fischerhafen vereinbart, am Hafendamm von Terre-Sainte.
Im Schatten der riesigen Feigenkakteen, die direkt am Strand wachsen, lauscht unsere kleine Gruppe den Anweisungen von Christophe. Mit seiner ungewöhnlichen Größe trägt das Big Paddle seinen Namen nicht von Ungefähr – es ist 5 Meter lang und 1,5 Meter breit… Die Handhabung ist recht einfach und schon bald knien wir alle sechs auf dem riesigen Brett und starten mit dem Paddel in der Hand auf eine Entdeckungstour durch den malerischen Hafen von Terre-Sainte.
 
Christophe kennt die Gegend wie seine Westentasche und bereits nach ein paar Paddelschlägen öffnet sich vor unseren Augen ein fantastischer Ausblick auf das authentische Fischerdorf. Wir merken schnell, dass das Big Paddle eine ausgezeichnete Übung für perfekten Gruppenzusammenhalt ist, eine Erfahrung, die uns ausgelassenes Vergnügen beschert: Nicht allen fällt es leicht auf dem Wasser die Balance zu halten!
Durch seine Größe zieht das Big Paddle die Blicke der Spaziergänger auf sich und viele winken uns vom Ufer aus zu. In der Ferne neigt sich die Sonne dem Horizont zu, das sanfte Licht taucht die Umgebung in stimmungsvolle Farben. Wir kehren zum Strand zurück, stoßen gemeinsam mit Christophe auf den wunderbaren Tag an und genießen den Sonnenuntergang.
Nach dem aufregenden Abenteuer am Vormittag, dem ausgelassenen Spaß und der wunderschönen Tour am Nachmittag sind alle rundum zufrieden. Bald können Sie mit dem Big Paddle auch über die Lagune bei Saint-Pierre gleiten – wir erwarten Sie!

Ein Tag voller prickelnder Abenteuer gemeinsam mit Freunden oder mit der Familie

Eine Erfahrung, die keine Wünsche offen lässt… von der Wildwassertour zum Meer, wie Sie es noch nie erlebt haben.

Eine subtile Mischung aus Emotionen, Adrenalinkick, grandioser Landschaft, Kultur und geologischen Eindrücken