Liboké (Le)

Restaurant Um Saint-Pierre
  • Le Liboké, eine Reise mit afrikanischen Aromen ...

    Das Restaurant bietet vielseitige Rezepte, bei denen kongolesische Spezialitäten und senegalische Gerichte im Vordergrund stehen, wie zum Beispiel Yassa. Aber auch Speisen aus anderen Ländern stehen auf der Karte, wie das Fischgericht mit Reis „Thieboudienne“, roter Reis mit Lamm und Gemüse und Combo-Rind. Im Restaurant werden Süßkartoffeln, Maniok, grüne Bananen, aber auch die lokale Gemüsesorte Brèdes und anderes Gemüse verwendet.
    Seine hauseigenen Rezepte erstrecken sich vom Ingwer- oder Roselle-Saft bis hin zur gebackenen Banane als Dessert, das zusammen mit einer feinen Tasse Mokkas aus Äthiopien serviert wird.
    Im Restaurant finden Musikabende statt, die von einem Burkin-Musiker animiert werden, der zur Begleitung afrikanische Instrumente nutzt.
    Der sogenannte Liboké, ein afrikanischer und im Bananenblatt servierter Fisch, wird an den frischen Fisch der kleinen Küstenfischerei angepasst.
    Mwamba (oder auch Mafé) mit Erdnuss-Sauce wird mit Gemüse der Saison zubereitet.
    Weiterhin gibt es die afrikanischen Spezialitäten Saka Saka (Eintopf) mit Maniokblättern, Foufou (Brei aus Maniok oder Yams und Kochbananen) oder auch Attieke (Maniokgries).
    Gerichte wie Chapati-Röllchen, die mit Hähnchenfleisch, geräucherter Hähnchen-Soße oder Fisch gefüllt und mit Salat, frittierten Süßkartoffeln oder Maniok serviert werden, auf Vorbestellung. Und dazu wird immer ein hausgemachtes Pili Pili (scharfe Chilisoße) serviert...
  • Capacities
    • Personen :  36 Gedeck
  • Gesprochene Sprachen
    • Englisch
Service
  • Ausstattungen
    • Klimaanlage
    • WIFI
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Visa
  • Eurocard - Mastercard
  • Schek
  • Bargeld
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Liboké (Le) :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Liboké (Le), schreibe die erste zu verlassen !