Gesichtet! Die ersten Buckelwale im Jahr 2020!

Wale - IRT/Eric Lamblin (Foto-Archiv)
Konzentrieren Sie sich auf

Veröffentlicht am 20 Mai 2020

Jedes Jahr im Südwinter verlassen die Buckelwale die kalten Gewässer der Antarktis und reisen mehr als 6.000 Kilometer, um sich im Indischen Ozean, in den warmen Gewässern rund um die Insel zu paaren und Junge zu gebären. Laut Globice Reunion wurden die ersten Wale in Saint-Leu am Cape Lahoussaye im Westen von Grand Anse gesehen.

Die Insel La Réunion ist einer der beeindruckensten Orte, um diese Meeressäuger in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Die Annäherung an die der Wale unterliegt strengen Auflagen, um diese gigantischen Meeressäuger zu schützen. Dennoch ist es möglich, dieses besondere Spekakel zu beobachten.

Von Jahr zu Jahr beobachten die Forscher-Teams mehr Wale vor der Küste La Réunions. Zu sehen sind sie von Mai bis Oktober. Die beeindruckenden Riesen zählen zu den beliebtesten Walen. Sie sind neugierig: Oft kommen sie nah an ein Boot heran und beäugen die Besucher aus nächster Nähe. Buckelwale springen gern und wuchten ihre bis zu 30 Tonnen schweren Körper komplett in die Luft. Wale beobachten ist auf La Réunion atemberaubend.