Verger le Bras Noir

Um La Plaine-des-Palmistes
  • Die Obstplantage „Verger Le Bras Noir“ wurde 2005 gegründet und spiegelt die Leidenschaft für die reunionesische Tier- und Pflanzenwelt durch den Anbau von Guavenbäumen wider. Die Obstplantage liegt im Herzen des Nationalparks der Insel La Réunion an den Berghängen von La Plaine des Palmistes und ist von April bis Juli zugänglich.

    Einblick in die Vielfalt der Obstplantage:
    - „Verger Le Bras Noir“ bietet während der Saison Guaven zum Selbstpflücken an. Preise finden Sie auf der Internetseite. Eimer stehen zur Verfügung der Gäste. Nachdem sie diese mit Guavas gefüllt haben, werden sie sie wiegen lassen, um den Preis zu haben.
    - außerhalb der Saison sind endemische Pflanzenarten zu entdecken
    Picknickplatz unter hundertjährigen Sicheltannen, Kostproben und Verkauf von Produkten, die nach reunionesischer Tradition zubereitet wurden. Die Obstplantage ist zugänglich für alle und speziell für Personen mit eingeschränkter Mobilität angelegt.
  • Umwelt
    • In der Stadt
  • Capacities
    • 150 Person
  • Gesprochene Sprachen
    • Kreolisch
    • Englisch
Service
  • Zugänglichkeiten
    • Begrenzte Mobilität
  • Aktivitäten
    • Wanderweg
Tarife
Zahlungsmöglichkeiten
  • Schek
  • Bargeld
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Verger Le Bras Noir :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Verger Le Bras Noir, schreibe die erste zu verlassen !