Takamaka

View / Panorama Um Saint-Benoît

imgcarousel-name-mising
  • Das Tal Takamaka ist ein tiefer Einschnitt in das östliche Hochplateau des Bergmassivs des Piton des Neiges. Seine steilen Felswände prägen die Landschaft und umschließen einen der längsten Flüsse der Insel, den Rivière des Marsouins.
    Das Tal ist mit dem Hochplateau von Bébour verbunden und entwässert über seine zahlreichen Wasserfälle die durchtränkten Gebirgswälder des Hochplateaus, die eine bemerkenswerte Artenvielfalt besitzen.
    Am Ende der kleinen Straße, die das Tal hinaufführt, erwartet Sie ein großartiger Panoramablick auf die Naturlandschaft, die fest zum Herzen des Nationalparks und zum Welterbe gehört.
    Das allgegenwärtige Wasser wird zur Stromerzeugung genutzt. Es speist zwei Kraftwerke, die wegen des zerklüfteten Geländes auf erstaunliche Weise unterirdisch eingerichtet wurden und nicht sichtbar sind.

    Es wird empfohlen, sich vorher über das Wetter und Anordnungen der Präfektur zu informieren und sich für eine Wanderung auszurüsten, ohne dabei Wasser, eine Kopfbedeckung und eine Decke zu vergessen.
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über