-A +A

Kristin Frederick

Küchenchef

"Camion qui fume"

Kristin Frederick, kalifornische Küchenchefin, die an der französischen Gastronomieschule Ferrandi ausgebildet wurde, ist eine der Wegbereiterinnen des Pariser Foodtruck-Phänomens und baut seit 2009 ihr Konzept vom „Camion qui fume“ (Dampfender LKW) auf.
Dieses mobile Restaurant, das Street Food zum Mitnehmen mit hochwertiger, von Küchenchefs zubereiteter Küche verbindet, verzeichnet eine großen Erfolg; manchmal 2 Stunden Schlange stehen, 150 Essen pro Durchgang, und eine Küche im Rhythmus von einem Hamburger pro Minute.
Ein LKW, Hamburger, frische Erzeugnisse, eine Prise soziale Netzwerke, und das Rad dreht sich. Es fehlt ihr nicht an originellen und vielfältigen Ideen, wie ihre Popcorn-Bar, um ihr Geschäft in den Straßen der französischen Hauptstadt aufzubauen.

Nationalität: Amerikanisch
Beruf: Küchenchefin
Auszeichnung: 2013 Ehrenpreis des Fooding Guide am „Camion qui fume“ (Foodtruck - „Dampfender LKW“)
Besonderheit: Bevor sie alles für das Kochen aufgegeben hat, arbeitete sie im Finanzwesen. 
Interessengebiete: Kochen, Reisen
Bezeichnender Satz: „In diesem Moment habe ich verstanden, dass es nicht das Geld war, was mich glücklich machte. Ich wollte meine Arbeit lieben und begeistert sein.“
Soziale Netzwerke:
http://lecamionquifume.com