Rezept für Hähnchen-Cari

Hähnchen-Cari - IRT

Zutaten:

  • Ganzes Hähnchen
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 kleine Tomaten
  • 1 Stück Ingwer
  • Zweig Thymian
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • Salz
  • Pfeffer 
  • Öl 

Zubereitung: 

  • Tomaten klein würfeln
  • Zwiebeln klein schneiden
  • Ingwer klein schneiden
  • Knoblauch in einen Mörser geben
  • Salz zugeben
  • Pfeffer zugeben
  • Zerstoßen 
  • Öl erhitzen
  • Hähnchenstücke anbraten
  • Zwiebeln und Gewürzmischung zugeben
  • Anschwitzen
  • Kurkuma zugeben
  • Thymian zugeben
  • Tomaten zugeben
  • Gut vermischen
  • Abdecken und 15 Minuten lang schmoren lassen

Das Hähnchen-Cari ist eines der beliebtesten Familiengerichte auf der Insel La Réunion... und sehr leicht zuzubereiten. Wählen Sie vorzugsweise ein Freilandhähnchen vom Bauernhof.
Diese Variante mit Tomaten ist heute weit verbreitet, traditionell wird das Cari jedoch ohne Tomaten zubereitet.

Tipps:

  • Die Soße muss ausreichend, jedoch würzig und nicht zu dünnflüssig sein.
  • Nach dem Garen kann die Sauce etwas entfettet werden (ein wenig Öl abschöpfen).
  • Zu weißem Reis und Hülsenfrüchten servieren (rote Bohnen, Linsen).

Guten Appetit!

Kommentare

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.