-A +A

Rezept für rotes Fisch-Cari

Fisch-Cari-Rezept

Vorbereitung und Kochzeit: 1 Stunde
Zutaten für das rote Fisch-Cari:

  • 1 großer roter Fisch (etwa 1,5 Kilo)
  • 300 g Zwiebeln
  • 400 g gut reife Tomaten
  • 8 bis 10 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 12 Gewürze
  • 1 Stück Kaffernlimettenschale oder 3 Kaffernlimettenblätter
  • 1 Stück Ingwer
  • ½ Teelöffel Safran
  • 1 Thymianzweig
  • 5 Esslöffel Öl

 

  • Schritt 1
    Den Fisch ausnehmen, waschen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Falls er sehr groß ist, den Kopf der Länge nach in zwei Teile schneiden, ansonsten ganz lassen.
    Schritt 2
    Die Zwiebeln (der Länge nach) fein schneiden.  
    Die Tomaten in kleine Stücke schneiden.
    Knoblauch, Salz, Chilischote, Ingwer und Kaffernlimette zerkleinern.
     
    Schritt 3
    Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Thymian darin anbraten. Wenn sie gebräunt sind, die Gewürze hinzugeben und umrühren.
    Safran und Tomaten hinzugeben und schnell umrühren
     
    Schritt 4
    Zudecken und auf kleiner Flamme 8 bis 10 Minuten köcheln lassen.
    ½ Glas Wasser hinzufügen, die Sauce umrühren und die Fischscheiben dazugeben. Wieder abdecken und nochmals 8 Minuten schwach kochen lassen.
     
    Schritt 5
    Die Fischscheiben umdrehen, ohne sie zerfallen zu lassen und nochmals 8 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.  
    Eventuell nochmals etwas Wasser hinzufügen. Sorgfältig umrühren und nochmals kurz köcheln lassen.
     

 

Heiß mit Petersilie und feingehackten grünen Zwiebeln servieren.
Guten Appetit!
 

Kommentare

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.