Sicher reisen nach und auf La Réunion

sicher reisen nach und auf La Réunion

Reiseprotokoll

Der Tourismusausschuss der Insel La Réunion stellt Urlaubern online ein Reiseprotokoll zur Verfügung für eine sichere Reise nach und auf La Réunion.
Unterteilt in 7 Etappen gemäß dem Reiseweg, zählt das Reiseprotokoll alle Maßnahmen auf Basis des von der Regierung festgelegten Gesundheitskonzeptes auf.

Die 7 Etappen des Reiseprotokolls

1. Boarding – Ab dem 10. Juli muss vor Reiseantritt ein RT-PCR-Test* durchgeführt werden. Nur negativ getestete Personen können den Flug antreten. Darüber hinaus fordern die Fluggesellschaften das Vorlegen einer unterschriebenen Selbsterklärung zur Symptomfreiheit (um zu bestätigen, dass Sie keine Symptome aufzeigen und mit keiner Person, die an Covid-19 erkrankt ist, 14 Tage vor Flugantritt in Kontakt standen) sowie das Ausfüllen eines Passagier-Rückverfolgungsformulars. Die Formulare erhalten Sie auf der Seite der Präfektur.

2. An Bord – ist das Tragen einer Maske für alle Personen ab einem Alter von 11 Jahren verpflichtend. Die Schutz- und Hygienemaßnahmen müssen eingehalten werden. Die Dienstleistungen werden während des Fluges angepasst.

3. Bei der Landung – werden Informationsblätter zu Abstandsregelungen sowie zu Hygienemaßnahmen ausgeteilt. Zudem wird eine Liste mit Laborzentren ausgehändigt, da Behörden eine nochmalige Durchführung des PCR-Tests 7 Tage nach Ankunft auf La Réunion empfehlen

4. Bei der Anmietung eines Fahrzeuges – müssen alle Hygiene- und Abstandsmaßnahmen eingehalten werden, wie auch das Tragen einer Maske für alle, die älter sind als 11 Jahre. Die Vermieter desinfizieren die Fahrzeuge.

5. In den touristischen Unterkünften – ist das Tragen einer Maske in den gemeinschaftlich genutzten Bereichen verpflichtend. Die geltenden Hygiene- und Abstandsmaßnahmen müssen für den Zugang zu den Restaurantdienstleistungen und zum Schwimmbad eingehalten werden.

6. Freizeit – Alle Bereiche in der freien Natur wie Strände, Talkessel oder der Vulkan sind bereits für die Öffentlichkeit zugänglich. Der Zugang zu den Freizeitaktivitäten muss unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen erfolgen. Der Besucherstrom in Kultureinrichtungen wird reguliert. In Bezug auf bestimmte sportliche Aktivitäten wurden für jede Aktivität eine Reihe von gesundheitlichen Empfehlungen ausgearbeitet. 

7. Die Restaurants – passen ihre Fläche an, um den räumlichen Abstand und die Hygienemaßnahmen zu gewährleisten. Die Maske ist innerhalb der Einrichtungen für alle Personen, die älter als 11 Jahre sind, verpflichtend, insofern sie sich im Restaurant zwischen den Tischen bewegen.

*Der PCR-Test darf frühstens 72 Stunden vor Abflug (in Paris) durchgeführt werden, das Testergebnis muss in Englischer Sprache vorliegen. Für den Test selbst treten Sie bitte in Kontakt mit Ihrem zuständigen Hausarzt. Schnelltests sind ebenso möglich am Frankfurter Flughafen sowie am Münchner Flughafen.

Für Rückfragen senden Sie eine Nachricht an: insel-la-reunion@reunion.fr 

 

Video zur Darstellung des Reiseprotokolls


Alle Informationen zum Reiseprotokoll finden Sie in den unten anliegenden Dokumenten (auf Englisch).