Dörfchen Îlet Alcide

Fußgänger Um Saint-Paul
  • Dieser Weg befindet sich auf dem Gebiet des 179 Hektar großen integralen Naturwaldreservats Bois de Nèfles. Es verbleiben noch ein paar Überreste des indigenen Gebirgswaldes der westlichen Höhenlagen, der größte Teil wurde jedoch zugunsten des Geranienanbaus bzw. zur Holzgewinnung abgeholzt. Es stellt einen Teil des früheren großen Massivs von Sans-Souci über den Grand Bénare bis Le Tévelave war. Zahlreiche Wege durchqueren dieses Schutzgebiet, unter anderem der Weg Sentier de l’Îlet Alcide. Dieser vom Verein „Bois de Nèfles Découverte“ sanierte Weg führt durch Unterholz, in dem es von biologischen Schätzen wimmelt. Hier findet man reunionesische endemische Tier- und Pflanzenarten wieder. Heute ist das Dörfchen Teil des Nationalparks der Höhenlagen und wird etwas mehr beachtet. Es ist von ihm nichts geblieben, und es trägt den Namen des Menschen, der hier lebte. Die Geschichte von Vincent Clain Alcide ist wenig bekannt, aber man sagt, dass er Mare à Martin im Talkessel Salazie verlassen hätte, um 1926 hier zu leben. Er erschließt einige Grundstücke rund um das Dörfchen, um Geranien und Vetiver anzubauen, aber ein Beamter für Gewässer und Wälder entdeckt diese Erschließung von Dos d'Ane aus und läßt diese illegale Nutzung des Gebiets verfolgen. Vincent Clain Alcide muss den Ort 1944 mit seiner Familie verlassen. Ein paar Jahre später soll eine der Omega-Antennen auf La Réunion installiert werden. Eines der verschiedenen Projekte bestand darin, lange Stahl-Leitungen zwischen dem Dörfchen Alcide und Dos d’Âne über dem Fluss Rivière des Galets zu ziehen. So wird der Weg Sentier Omega angelegt, und in der Nähe des Dörfchens Alcide wird ein Hubschrauberlandeplatz errichtet. Ein tiefes Loch wird in Alcide gegraben, um die Stabilität des Felsens zu überprüfen. Glücklicherweise ist der Boden zu brüchig, und die 427 Meter hohe und 800 Tonnen schwere Omega-Antenne wird am Meer von Cambaie errichtet. 1999 wird sie abgebaut.
  • Höhenunterschied
    398.24 m
  • Dokumentation
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Dörfchen Îlet Alcide :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
1 kommentar
Durchschnittlich
  • Halte au vandalisme

    Vos informations ne sont pas mises à jour car la hutte ainsi que divers panneaux explicatifs sur le site n'existent plus car ils ont été vandalisés (hutte incendiée). De plus, certains panneaux indicateurs sont arrachés ou tournés dans la mauvaise direction . De plus, le point de vue sur le cirque de Mafate mériterait d'être entretenu car la végétation qui a poussé masque en partie la vue. Vraiment dommage car la balade est très agréable et accessible à tous.

    ,