ambiance15_musique_spectacle_-_credit_irt_-_cedric_etienne_1.jpgDanseDanse© Cédric ETIENNE
© Cédric ETIENNE

Zum Rhythmus der kreolischen Musik auf La Réunion

 

 

Man kennt die Insel La Réunion wegen der Schönheit ihrer Vulkanlandschaften und ihrer kulinarischen Köstlichkeiten, doch sie ist auch die Hochburg einer starken kulturellen und musikalischen Identität!

Die Ursprünge der Musik auf La Réunion

Die Musik ist in der Tat ein Teil der Seele von La Réunion. Pei-Musik, Tanzshows oder sogar Weltmusik – die Insel La Réunion lässt sich von den verschiedenen Kulturen rund um den Indischen Ozean inspirieren. Die Städte von La Réunion fangen Feuer im Rhythmus des Séga oder der Maloya, zwei großen Musikrichtungen auf der Insel.

Im Laufe der Jahre wurde die Musik von La Réunion nach und nach bereichert und verwandelte sich durch das Aufsaugen von europäischen Klängen (Variété Française, Elektrofusion, Rock, Reggae…).

Wo kann man auf La Réunion Musik hören?

Die Frage wäre eher, wo man sie nicht hören kann. Denn Musik ist auf dem Gebiet der intensive Insel allgegenwärtig! Besuchen Sie Veranstaltungssäle, Festivals, Rondavellen (Pavillons) oder Kabars (Partys), um sich von den kreolischen Rhythmen überfluten zu lassen.

 

Haben Sie das gewusst?

Im Jahr 2009 wurde der Maloya von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe der Menschheit eingestuft.

Entdecken Sie die traditionellen Musikinstrumente von La Réunion

La Réunion verfügt über eine reichhaltige Folklore! Die Musikinstrumente von La Réunion sind stark von den Kulturen des Indischen Ozeans inspiriert und Sie können mühelos Klänge erkennen wie:

  • den Roulèr (Flachtrommel)
  • die Kayamba (Floßrassel)
  • die Djembe (afrikanische Trommel)
  • den Pikèr (ein Bambuszylinder, der mit zwei Stöcken geschlagen wird)
Warten Sie!

Es gibt noch viel zu entdecken