montagnecilaos06-creditirt-sergegelabert122014_0.jpgMontagnecilaos06 Creditirt Sergegelabert122014 0.jpgMontagnecilaos06 Creditirt Sergegelabert122014 0.jpg

Nützliche Informationen vor Ihrer Anreise

Alles, was Sie wissen sollten, um die Insel La Réunion zu erkunden.

Bevor man eine Reise vorbereitet, ist es immer wichtig, sich über den Ort, an den man sich begibt, zu informieren. Das Klima, die Sehenswürdigkeiten, sprachliche Ausdrucksformen vor Ort und die Zeitverschiebung sind Elemente, die berücksichtigt werden sollten für einen bestmöglichen Aufenthalt! Es sind die kulturellen, geografischen und klimatischen Besonderheiten von La Réunion, die die intensive Insel einzigartig machen. Um das Beste aus den Schätzen herauszuholen, die La Réunion zu bieten hat, finden Sie hier eine kleine Auswahl an Informationen, die Ihnen während Ihres Aufenthalts auf der Insel nützlich sein werden.

Eine Insel, mehrere Klimazonen

Die Vielfalt der Inselstruktur geht auch mit einer Vielfalt des Klimas einher. Auch wenn La Réunion das ganze Jahr über tropische Temperaturen und viel Sonne genießt, können einige Tage auf den Höhen kühler sein oder an den Küsten kann es Regen geben. Die Insel hat zwei Jahreszeiten: den südlichen Sommer von November bis April und den südlichen Winter von Mai bis Oktober.

Während der Sommerperiode liegen die Tagestemperaturen über 30 °C und so können auch einige Wirbelstürme auftreten (ein- oder zweimal im Jahr und durchschnittlich nie länger als einen Tag).

Im südlichen Winter sind die Temperaturen recht frisch. An der Küste variieren die Temperaturen zwischen 22 °C und 24 °C und in den Höhenlagen zwischen 5 °C und 15 °C.

Eine Vielfalt an Landschaften

Vor Jahrmillionen aus Vulkanausbrüchen entstanden, verfügt die Insel La Réunion über ebenso einzigartige wie vielfältige Landschaften. Inmitten des Indischen Ozeans im Archipel der Maskarenen gelegen, ist La Réunion eine paradiesische Insel, die sowohl einen der aktivsten Vulkane der Welt, den Piton de la Fournaise, als auch einen erloschenen Vulkan, den Piton des Neiges, den höchsten Punkt der Insel, beherbergt. La Réunion verfügt zudem über eine unglaubliche Flora und Fauna rund um die Talkessel Mafate, Salazie und Cilaos sowie herrliche Strände entlang der 210 Kilometer langen Küste von La Réunion.

Eine einzigartige Sprache

Ob geografisch oder kulturell, die Insel La Réunion glänzt mit ihren Einzigartigkeiten. Eine davon: die kreolische Sprache. Auch wenn die offizielle Sprache von La Réunion Französisch ist, ist Kreolisch die eigentliche Sprache, die die Kultur und Geschichte von La Réunion am meisten prägt. Von vielen Menschen auf der Insel gesprochen ist sie ein Erbe der Bevölkerung, die sich auf La Réunion niedergelassen hat. Franzosen, Madagassen, Afrikaner und Inder brachten ihre Worte und Ausdrücke mit, und kreierten so das Kreolisch, eine einzigartige Sprache, die die Vermischung auf La Réunion symbolisiert.

Eine Zeitverschiebung, ohne große Einschränkungen

Um auf der Insel La Réunion eine landschaftliche Abwechslung zu erleben, müssen Sie ab dem Mutterland elf Stunden fliegen, die Zeitverschiebung hingegen beträgt im Winter nur +3 Stunden und im Sommer +2 Stunden. Es ist daher möglich, zum Fuße des Vulkans oder an den Strand von La Réunion zu flüchten, ohne unter einem Jetlag leiden zu müssen.