Dos d'Ane - Cap Noir

Fußgänger Um La Possession

2.9 km
Schleife
Fußgänger
2h
Mittel
Dos d'Ane - Cap Noir-1.jpgLe parking et le départ du sentier de la Roche Verre Bouteille
Dos d'Ane - Cap Noir-2.jpgLe parking et le départ du sentier de la Roche Verre Bouteille
Dos d'Ane - Cap Noir-3.jpgLa panneau ONF et les 2 branches du circuit en boucle, début du sentier
Dos d'Ane - Cap Noir-4.jpgLe sentier avant d'atteindre le kiosque
Dos d'Ane - Cap Noir-5.jpgLa Barbe de Saint Antoine est suspendue aux branches
Dos d'Ane - Cap Noir-6.jpgPanneau d'information sur la végétation
Dos d'Ane - Cap Noir-7.jpgLe fond de la vallée est à la verticale à plus de 900 mètres en dessous
Dos d'Ane - Cap Noir-8.jpgArrivée au kiosque
Dos d'Ane - Cap Noir-9.jpgLe kiosque et sa table d'orientation
Dos d'Ane - Cap Noir-10.jpgLes panneaux d'informations installés par l'ONF
Dos d'Ane - Cap Noir-11.jpgLes panneaux d'informations installés par l'ONF
Dos d'Ane - Cap Noir-12.jpgLa vue sur Mafate
Dos d'Ane - Cap Noir-13.jpgLe sentier avant la montée sur la crête
Dos d'Ane - Cap Noir-14.jpgLa Roche Verre Bouteille depuis la Cap Noir
Dos d'Ane - Cap Noir-15.jpgLes échelles
Dos d'Ane - Cap Noir-16.jpgLes échelles
Dos d'Ane - Cap Noir-17.jpgLe cable et le sentier entre les échelles et la Roche Verre Bouteille
Dos d'Ane - Cap Noir-18.jpgArrivée à la Roche Verre Bouteille
Dos d'Ane - Cap Noir-19.jpgArrivée à la Roche Verre Bouteille
Dos d'Ane - Cap Noir-20.jpgArrivée à la Roche Verre Bouteille
Dos d'Ane - Cap Noir-21.jpgAutres vues de la crête et de la Roche Verre Bouteille
Dos d'Ane - Cap Noir-22.jpg
Dos d'Ane - Cap Noir-23.jpgSur la crête
Dos d'Ane - Cap Noir-24.jpgSur la crête
Dos d'Ane - Cap Noir-26.jpgSur la crête
Dos d'Ane - Cap Noir-25.jpgDescente sur l'arête jusqu'au parking
Dos d'Ane - Cap Noir-27.jpgDescente sur l'arête jusqu'au parking
  • Dos D’Ane ist ein kleines Dorf in einem Mini-Talkessel in den Höhenlagen von La Possession. Hier beginnen drei große Wanderwege. Zum einen Le Mur de Dos d’Ane, ein Weg, der nach der Kirche beginnt und über Deux Bras nach Mafate führt, der Weg Sentier de Grand Coin, der über den Bergkamm von Dos d’Ane nach Roche Ecrite oder in die Plaine d’Affouches führt, und der Weg Sentier du Piton Grand Bazar, über den man auf direkterem Weg zur Plaine d’Affouches gelangt. Früher wurde er genutzt, um Lebensmittel aus Saint-Denis zu transportieren. So wurden nach dem Krieg 30 kg schwere Mais-Säcke von Menschen transportiert. Hier ist es ausgesprochen angenehm, aber rasch ziehen Wolken auf. Es ist empfehlenswert, den Kamm vor 10 Uhr zu besteigen, um die wunderschönen Ausblicke auf den Talkessel Mafate nicht zu verpassen. Dieser Rundweg von La Roche Verre Bouteille ist ein kleiner Rundweg, der über das Cap Noir führt, einen Felsvorsprung, der eine spektakuläre Aussicht auf den Talkessel Mafate offenbart. Zunächst laufen Sie am Rande des Steilhangs des Flusses Rivière des Galets entlang, wobei Sie einen beeindruckenden Blick in das tiefe Tal haben. Gegenüber erahnt man die Canalisation des Orangers weiter unten an der gegenüberliegenden Steilwand, die sich wie eine horizontale Linie anmutet. Verweilen Sie dann einen Moment am Pavillon von Cap Noir, wo Ihnen eine Orientierungstafel bei der Identifizierung der verschiedenen Orte auf der gegenüberliegenden Seite hilft. Sie können das Tal des Flusses Bras des Merles zwischen dem Bergkamm Crête d’Aurère auf der rechten Seite und dem Bergkamm Crête de la Marianne auf der linken Seite bewundern. Der gleichnamige Weg führt in dieses Tal hinab und ist jetzt zugänglich. Ein Schild der französischen nationalen Forstbehörde ONF liefert Ihnen weiterhin Erklärungen über die Besiedelung von Mafate. Der Weg setzt sich fort und führt dann hinauf zum Bergkamm, wobei mehrere Passagen mit gut gesicherten Metallleitern ausgestattet sind. Dann erreichen Sie La Roche Verre Bouteille. Dieser vertikale Felsen, in den gelb-grüne, durchscheinende Kristalle eingeschlossen sind, sogenannte Olivines, erinnert an eine Flasche. Diese Passage am Bergkamm von Dos d'Ane ist beeindruckend, aber absolut sicher. Auf der einen Seite können Sie den Talkessel Mafate sehen, auf der anderen Seite Dos d'Ane und etwas weiter entfernt die Städte La Possession und Le Port.
    Vermeiden Sie das Mitnehmen von Haustieren, denn die vier Passagen mit den Leitern sind für sie wirklich ungeeignet. Sie können auch das außergewöhnliche Panorama auf den Bergkamm für ein Picknick genießen, lassen Sie aber bitte Ihre Abfälle nicht liegen. Halten Sie das Gelände sauber.
  • Höhenunterschied
    444.01 m
  • Ausstattung
    Trinkflasche, Regenjacke, Wanderschuhe in gutem Zustand, Energiespendende Nahrung, Sonnencreme, Taschenlampe, Hut, Detaillierte Karten.
  • Bezeichnungen (Leistungsmerkmale)
  • Dokumentation
    Mit GPX / KML-Dateien können Sie die Route Ihrer Wanderung zu Ihrem GPS (oder einem anderen Navigationswerkzeug) exportieren
Orte von Interesse
Zum Startpunkt gehen
Der Parkplatz von Cap Noir ist mit dem Auto erreichbar. Fahren Sie aus Norden oder Süden kommend in Richtung Le Port und am Kreisverkehr Rivière des Galets in der Nähe des Einkaufszentrums ab. Wenn Sie in das Flusstal des Rivière des Galets kommen, biegen Sie am nächsten Kreisverkehr in die erste Straße rechts ein und fahren Sie in Richtung Dos d’Ane. Durchqueren Sie Dos D’Ane bis zur Kreuzung von Cap Noir auf der rechten Seite und fahren Sie dann weiter bis zum Parkplatz.
0 km : Dos D'Ane - Cap Noir 0,2 km : Dos D'Ane - Cap Noir 0,7 km : Dos D'Ane - Cap Noir 0,7 km : Dos D'Ane - Cap Noir 0,7 km : Dos D'Ane - Cap Noir 1,7 km : Dos D'Ane - Cap Noir 1,8 km : Dos D'Ane - Cap Noir 2,0 km : Dos D'Ane - Cap Noir 2,4 km : Dos D'Ane - Cap Noir 2,7 km : Dos D'Ane - Cap Noir
Etappen
0 km - Nachdem Sie Ihr Fahrzeug abgestellt haben, gehen Sie den kleinen Hang oberhalb des Parkplatzes hinauf, und an der Kreuzung 1 können Sie die Richtung des Rundwegs auswählen. Gehen Sie lieber nach rechts. Dieser Weg verläuft weniger steil, als wenn Sie nach links gehen würden.

0,2 km - Der Weg führt langsam bergab und oberhalb des Flusses Rivière des Galets entlang. Gegenüber sehen Sie die ersten Steilhänge von Mafate.

0,6 km - Sie erreichen das Schutzgeländer an einem schwindelerregenden, senkrecht über Deux Bras verlaufenden Abschnitt. Der Aussichtspunkt auf den Fluss Rivière des Galets ist traumhaft. Ein paar Meter weiter sollten Sie sich Zeit zur Bewunderung eines der schönsten Ausblicke auf Mafate nehmen. Die Bergkämme Crête de la Marianne und Crête d’Aurère befinden sich Ihnen gegenüber.

0,9 km - Seit dem Pavillon hatten Sie bis zur ersten Leiter nur wenig Steigung. Die Leitern sind äußerst solide in den Stein eingemauert, Sie können sie getrost nutzen.

1,7 km - Sie erreichen die 2. Gabelung. Der rechte Weg führt am Steilhang von Mafate bis zur Unterkunft Gîte de la Roche Ecrite entlang. Ein Schild weist darauf hin, dass der geradeaus führende Weg nach Grand Coin in das Dorf Dos d'Ane hinabführt. Sie nehmen den linken Weg, der bergauf führt, und nach einigen Metern erreichen Sie Roche Verre Bouteille.

1,8 km – Der Weg schlängelt sich serpentinenförmig nach oben, und Sie erreichen einen einzigartigen Aussichtspunkt auf den Mini-Talkessel von Dos d'Ane. Der Weg führt jetzt weiter zum Bergkamm hinauf, und beim Aufstieg können Sie rechts das Dorf Dos d'Ane und links den Talkessel Mafate sehen.

2,1 km - Ab der Orientierungstafel verläuft der Weg nahezu eben. Etwas weiter können Sie sich auf eine Bank setzen und die Aussicht auf die Westküste und Le Port genießen.

2,4 km - Dann beginnt der recht steile Abstieg mit zwei kurzen Leiter-Passagen.

2,8 km - Der Abstieg endet, Sie kommen wieder an die Kreuzung 1 und dann zum Parkplatz.
444 Meter Höhenunterschied
  • Höhe des Startpunkts : 1150 m
  • Höhe des Ankunftsorts : 1152 m
  • Maximale Höhe : 1239 m
  • Minimale Höhe : 900 m
  • Totaler positiver Höhenmeter : 444 m
  • Totaler negativer Höhenmeter : -442 m
  • Maximaler positiver Höhenmeter : 181 m
  • Maximaler negativer Höhenmeter : -252 m
Einen Kommentar abgeben
Schreiben Sie Ihre Kommentare über Dos D'ane - Cap Noir :
  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
15 kommentare
Ausgezeichnet
  • Cap Noir

    Wunderschöne kleine Wanderung mit traumhaftem Ausblick, sehr zu empfehlen !

    ,

  • Très belle rando à ne pas sous estimer

    En ce qui me concerne, j'ai le vertige et je peux vous assurer que vous avez peur du vide, il faut se méfier quand même ! Si j'avais su, je ne l'aurais pas fait en première randonnée. La montée est rude pour des débutants. Prendre à boire !!

    ,

  • Bonne petite balade

    Je recommande pour une petite balade de 2-3h en fonction de votre envie de faire des photos ou pas ahah. Il y a deux très beaux spots qui sortent du lot mais la balade en vaut la « peine ». Pas vraiment physique à part quelques montées abruptes, vous ne serez pas essoufflé.

    ,

  • Très simple

    Rando super simple, vraiment une promenade pour profiter de l'une des plus belles vues sur Mafate! je recommande pour une première randonnée si vous n'avez pas de préparation physique particulière.. .

    ,

  • Spectaculaire

    une petite randonnée simple avec une vue époustouflante sur Mafate. assez simple à part les passages en échelle qui complexifie un peu le passage. mais même si elle ne présente pas de difficultés, cela reste une randonnée! prévoir de bien s'équiper! nous avons croisé des gens en tongs qui se mettent inutilement en danger mais qui mettent aussi les autres en danger!

    ,

  • Super randonnee

    Randonnee de niveau moyen avec des echelles metalliques par endroit. Cela peut faire peur pour les gens qui ont le vertige je pense par endroit. Superbe vue tout le long !!

    ,

  • Top avec enfant de 11 ans

    Paysage époustouflant Être sur place avant 9:00 vers 10-11:00 les nuages débarquent Super sympa, pour débuter

    ,

  • Tres bien pour commencer

    Belle petite rando faite en 1h. De tres beaux paysages. Attention aux bouchons le matin sur la route N1 vers plateau cailloux sous st paul.

    ,

  • Magnifique

    Des vues à couper le souffle !!!

    ,

  • Belle randonnée

    Belle randonnée avec de belles vues sur Mafate.

    ,

  • Belle randonnée

    Facilement accessible depuis l'ouest (st gilles - début de la randonnée = 50 min en voiture), nous avons mis 2h en prenant le sentier tout droit en montée (vers la roche verre bouteille). De magnifiques vues, notamment la vue sur la rivière des galets, marlat, les trois salazes, le cirque de mafate. Quelques échelles à gravir en montée et descente. On arrive à une table de pique-nique avec la vue ! Faire attention à certains endroits escarpés (risque de chute sur plusieurs mètres), nous avons vu un hélico secourir un randonneur.

    ,

  • Vues magnifiques

    rando sympa, cardio mais les vues sont magnifiques.

    ,

  • Superbe

    Topissime

    ,

  • Facile

    randonnée facile et agréable. Point de vue magnifique au niveau de cap noir.

    ,

  • Beau point de vue sur mafate

    Randonnée sympathique qui permet de découvrir le cirque de Mafate. C'est impressionnant.

    ,