Eine Reise durch die kreolische Küche

Kulinarischer Workshop

https://youtu.be/eo3JWFrsVGU
didier_la_sirandane_credits_irtla_petite_creole.jpg

Treffen Sie Daniel

Sie werden sich wie zu Hause fühlen und dabei alles rund um die kreolische Küche lernen; vom Aperitif bis zum Dessert."

  • La Réunion ist Teilen
  • Dein perfekter Tag Ein Sonntag mit Familie und Freunden bei einem guten Cari
  • Dein Lieblingsort Das Dörfchen Ilet d’Aurère über den Wanderweg Sentier Augustave
  • Deine Leidenschaft  Meine Insel
  • Dein Lieblingsgericht  Cari la Patte Cochon (Cari mit Schweinefuß)
  • Dein Lieblingskünstler Zan Mari Baré
Atelier de cuisine creole

Heute bin ich der Küchenchef!

Daniel empfängt uns in seinem wunderschönen Haus, in dem er eine offene Küche eingerichtet hat, die Tradition und Moderne vereint. Und los geht’s mit einem kulinarischen Workshop zur Entdeckung der Gerichte, die das Renommee der reunionesischen Küche ausmachen.
 
Bei La Sirandane in den Höhenlagen von Saint-Benoît angelangt, werden wir sofort vom Geruch des reunionesichen Reisgerichts „Risofé“ empfangen, das auf dem Holzfeuer fertig gart. Der Hauseigentümer Daniel schwingt bereits den Kochlöffel und verleiht diesem Gericht – dem traditionellen Frühstück auf La Réunion aus Reis vom Vortag – den letzten Schliff. Der frühere Informatiker hat mit seiner Frau Carole vor ein paar Monaten die Sirandane ins Leben gerufen. „Ich hatte Lust auf etwas anderes, auf einen Beruf fernab von Maschinen und näher am Menschen. Und da ich schon immer vom Kochen begeistert war, habe ich mit diesen Workshops begonnen. Für mich ist das auch eine Art des
Reisens, denn man empfängt Reisegäste aus aller Welt, mit einer universellen Sprache: der Küche.“
 
Samosas, „Brèdes Lastron“ (Gericht aus den Blättern der rauen Gänsedistel), „Gâteau de Songe“ (Taro-Kuchen): ich entdecke die reunionesischen Aromen
 
Von Anfang an gibt Daniel das Tempo vor: „Häufig sage ich, dass ich keinen Kochkurs anbiete. Ich möchte, dass Sie diesen Vormittag wie einen
Familiensonntag betrachten, an dem sich alle zeitig treffen, um zu kochen und dann gemeinsam zu essen.“
 
Bevor wir mit dem Kochen beginnen, essen wir jedoch! Daniel bietet uns an, uns einen Teller „Risofé“ direkt aus dem Kochtopf zu servieren. Wir
setzen uns an den Tisch und genießen das erste Gericht des Tages mit einem frischen Fruchtsaft und einem Hibiskusblüten-Tee. Dabei lernen wir
uns kennen. Heute Morgen sind wir rund zehn Kochgehilfen, die sich freuen, die Ärmel hochzukrempeln und selbst Hand anzulegen. Unser Ziel: die Zubereitung scharfer Teigtaschen Samosas, eines Enten-Caris, „Brèdes Lastron“ mit Kabeljau sowie eines Süßkartoffelkuchens und
eines Taro-Kuchens zum Dessert.

 
Wir folgen den Rezepten, die Daniel uns gibt, und geben uns Mühe. Als echter Teamleiter ist unser Küchenchef überall und prüft die Würze, die
Größe der kleingeschnittenen Zutaten, überwacht die auf dem Holzfeuer köchelnden Caris und verrät uns gleichzeitig seine kleinen Geheimnisse.
Die Küche wird nach und nach von den Düften erfüllt, und wir wollen nur noch eins: die von jedem einzelnen zubereiteten Gerichte kosten.
 
Die Mahlzeit beginnt mit den scharfen Teigtaschen Samosas und einem Gläschen hausgemachten Rumpunsch, das wir am Rande des
traumhaften Pools genießen. Dann ist der Moment gekommen, sich auf einem Vacoa-Teller (hier nennt man ihn „Vanne“) direkt aus den Kochtöpfen zu bedienen. „Ich habe Ihnen Besteck hingelegt, aber es ist die Gelegenheit, mit den Händen zu essen“, schlägt uns Daniel vor und
zeigt uns gleichzeitig, wie man das macht. Je mehr wir von den Speisen probieren, desto mehr sprechen wir uns gegenseitig unsere Anerkennung
aus. Das ist die Stärke dieses Workshops, der von Daniel hervorragend geleitet wird: unser Gaumen wird verwöhnt, und außerdem sind wir stolz
darauf, zum Gelingen dieser Mahlzeit beigetragen zu haben, jeder auf seine Weise. Und vor allem gehen wir mit Rezepten nach Hause, die wir zu
Hause nachkochen können, um unsere zukünftigen Gäste zu verblüffen!

Ein kulinarischer Workshop, bei dem man während der praktischen Tätigkeit in einem geselligen Ambiente lernt. 

 
Eine Küche, die Tradition und Moderne vereint. 

Herzliche Gastgeber zur Entdeckung der kreolischen Gastfreundlichkeit. 
 
  • Reunionesischer Kochkurs La Sirandane
  • Im Garten von La Sirandane - Kochkurs
  • Cari über dem Holzfeuer - Kochkurs
  • Kochkurs
  • Mittagessen
  • Samoussas