Place de la Mairie et de l'Eglise Notre Dame de l'Assomption

Um Salazie

imgcarousel-name-mising
  • Der Rathausplatz befindet sich ganz in der Nähe der Kirche Notre Dame de l\'Assomption im Dorf Salazie. Salazie ist einer der drei Talkessel der Insel La Réunion. Der Name Salazie geht auf das Wort Soalazy zurück (der madagassische Begriff für einen dreibeinigen Kochtopf). Lange Zeit wurde er \"bon campement\" (gutes Lager) genannt. Der Name Salazie wurde 1835 offiziell anerkannt. Salazie verfügt über ein reiches Natur- und Kulturerbe mit klassifizierten und in das Inventar der historischen Denkmäler eingetragenen Stätten und Geländen. Seine Landschaft bietet zahlreiche touristische Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte, Wasserfälle, Gebirge etc.
    Die Kirche Notre Dame de l\'Assomption wurde am 2. Oktober 1941 geweiht. 1936 wurde Gabriel Charles Octave Bourasseau zum Pfarrer von Salazie ernannt. Er betreute mehrere Gemeinden auf der Insel. Seit seinem Tod 1957 ruhen seine sterblichen Überreste in Salazie. Das hinter der Kirche gelegene Grabgewölbe des für seine Gnade bekannten Paters Bourasseau ist regelmäßig das Ziel zahlreicher Gläubiger.
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über