Cilaos Marla

Fußgänger Um Cilaos
  • Der Col du Taïbit auf einer Höhe von 2081 Metern befindet sich genau an der Grenze zwischen den Talkesseln Cilaos und Mafate. Er ist der einzige Punkt, der diese beiden Talkessel verbindet, welche durch einen schwindelerregend hohen Bergkamm getrennt sind. Die Passage von Le Taïbit wird von den Bewohnern Mafates selbst sehr selten betreten, die den Talkessel lieber über den Col des Bœufs verlassen, sie wird jedoch aufgrund ihrer Landschaften und beeindruckenden Aussichtspunkte von Wanderern sehr geschätzt. Wenn Sie auf der Straße vom Dörfchen Îlet à Cordes im Talkessel Cilaos aufbrechen, führt Sie die Strecke bis zum Col du Taïbit durch vielfältige Waldlandschaften: Überbleibsel halbtrockener Vegetation, die sich nach und nach mit einer Gebirgsvegetation aus Farbhölzern der Höhenlagen vermischt, um am Rande des Gebirgspasses die typisch niedrige Vegetation der Gipfel der Insel La Réunion zu erreichen. Auf diesem letzten Abschnitt genießen Sie einen traumhaften Ausblick auf den gesamten Talkessel Cilaos, den Bonnet de Prêtre, die berühmten aneinandergereihten Felsen Les 3 Salazes und die weiter entfernten, abrupten Vorberge des Massivs Le Dimitile. Der Col du Taïbit selbst ist ein Fenster zur Bewunderung der beiden Talkessel Cilaos und Mafate. Es ist jedoch zu empfehlen, Mafate-seitig einige Meter nach vorn zu gehen, um einen besseren Blick auf den Talkessel Mafate zu haben und eine einzigartige Naturterrasse über fast den gesamten Talkessel und insbesondere das Dörfchen Marla zu erreichen, das sich 600 Meter unter unseren Füßen erstreckt. Dieses Dörfchen ist das Ziel unserer Wanderung, und es lebt in erster Linie von Viehzucht und vom Tourismus. Früher wurde es von Schafzüchtern bewohnt, welche die weiten Flächen rund um das Dörfchen und auf der Ebene Kelval nutzten, und es stellte weiterhin eine wichtige Etappe zur Versorgung von Cilaos und seinen Thermen dar.
  • Höhenunterschied
    1232.94 m
  • Interesse der Strecke
    Panorama-Aussichtspunkt auf den Talkessel Mafate Panorama-Aussichtspunkt auf den Talkessel Cilaos Die Vielfalt der Wälder Das Dörfchen 3 Salazes und seine Kräutertees Das Dörfchen Marla im Talkessel Mafate
  • Wußten Sie das?
    Taïbit und Marla sind aus dem Madagassischen stammende Wörter. Taïbit kommt von Taybitro und bedeutet „Hasenköttel“. Marla stammt von Marolahy, das mit „viele Menschen“ übersetzt wird. Das Dörfchen wurde zweifellos zu dem Zeitpunkt getauft, als die Schafzüchter aus Grand Îlet eintrafen.
  • Dokumentation
Einen Kommentar abgeben

Schreiben Sie Ihre Kommentare über Cilaos Marla :

  • Schrecklich
  • Schlecht
  • Durchschnittlich
  • Gut
  • Ausgezeichnet
Es gibt noch keine Kommentare zu Cilaos Marla, schreibe die erste zu verlassen !