faune_terrestre36_cardinal_male_foudi_de_madagascar_-_credit_irt_-_yabalex_dts_07_2017_0.jpgCardinal de madagascarCardinal de madagascar© Yabalex
© Yabalex

Die Vögel von La Réunion

Die schönsten Vogelarten der Insel

Die Insel La Réunion, das Vogelparadies

Von der Ostküste zur Westküste, vom städtischen Norden zum Wilden Süden, vorbei an den Talkesseln und Hochebenen: Sie brauchen nur aufzuschauen, um den Flug unserer geliebten Vögel von La Réunion mitzuerleben.

Haben Sie das gewusst?

Die Vögel waren die ersten Bewohner der Insel La Réunion! Lange bevor die ersten Seeleute die Insel entdeckten, hatten sich die Vögel bereits auf diesem geschützten Land niedergelassen.

Der Weißschwanz-Tropikvogel, die Muse der Meere von La Réunion

In Küstennähe kann man mit etwas Glück über den Stränden im Süden und bei Grande Anseden Weißschwanz-Tropikvogel (Paille-en-Queue), einen sehr schönen Seevogel, der in den Klippen am Meer nistet, beobachten.

Die bunten Vögel der Höhenlagen

Mitten in den Bergen befindet sich der Lebensraum der Reunionweihe (Papangue), die in den Talkesseln der Insel lebt. Es ist auch der bevorzugte Lebensraum der buntesten Vögel von La Réunion wie der des Dorfwebers (Bélier) mit seinem gelben Gefieder, des Kardinals (Cardinal) mit seinem roten Gefieder oder des charmanten Newton-Raupenfängers (Tuit-Tuit)!

Fliegen Sie mit den Vögeln über die Gipfel der Insel

Treffen Sie die gefiederten Bewohner im Wald

Begeben Sie sich auf der Ostseite der Insel in den Regenwald von Bélouve, der für seine vielen verschiedenen Arten bekannt ist. Hier haben Sie die Möglichkeit, Vögel zu beobachten und vielleicht zu fotografieren, die es nirgendwo sonst gibt! Achten Sie auf kleine, buschige Sträucher und Bäume – dies ist der bevorzugte Lebensraum des Newton-Raupenfängers. Entlang den Straßen haben Sie mehr Chancen, auf den roten Kardinal zu treffen. Und mit ein wenig Glück kommt ein Maskarenen-Paradiesschnäpper, eine etwas schüchterne Vogelart, direkt auf Sie zu!

Ein Hauch von Déjà-vu

Sie können auch Vögel entdecken, die Sie vom französischen Festland gewohnt sind, wie der Mainate, die Tauben, die Martins, die Spatzen oder sogar die Weber…

Das sollten Sie wissen: Auf der Insel werden Sie keinen der berühmten Dodo antreffen, da die Art schon lange ausgestorben ist… Der Vogel ist auch das Wahrzeichen des gleichnamigen lokalen Bieres.

Gehen Sie nicht einfach so!

Es gibt noch viel zu entdecken