kazinsolite-unebulleunechambre.jpgDCIM101GOPROGOPR4180.DCIM101GOPROGOPR4180.

6 gemütliche Gästezimmer

Übernachten in den Höhenlagen von La Réunion

Bei diesen kühleren Temperaturen in den Höhenlagen von La Réunion möchte man sich in ein gemütliches Nest kuscheln. Hier sehen Sie gleich unsere Auswahl an gemütlichen Gästezimmern – getestet und gut geheißen!

La Ferme du Pêcher Gourmand

La Ferme du Pêcher Gourmand ist ideal zwischen dem Piton de la Fournaise und dem Piton des Neiges gelegen, den beiden Giganten der Insel la Réunion, und der perfekte Ort zum Auftanken. Nach den Abenteuern des Tages gönnen wir uns ein paar freie Stunden, um im angenehmen Garten wieder aufzutanken und in einer der Hängematten ein Nickerchen zu machen, wobei wir die kühlen Temperaturen der Plaine des Cafres genießen. Das Abendessen macht der Spezialität des Hauses alle Ehre: der Ente. regionale Entenleberpastete und geräuchertes Enten-Cari stehen auf dem Menü. Frühmorgens sind frische Obstsäfte und hier erzeugte Konfitüren vor unseren noch schläfrigen Augen genau richtig, bevor wir zu einer neuen Tagesexpedition aufbrechen.

Gästezimmer Côté Volcan

Nach unserem Besuch im Vulkanmuseum La Cité du Volcan, beschließen wir, das Gästezimmer Côté Volcan am Fuße des Piton de la Fournaise aufzusuchen. Unsere Gastgeberin Laurie kümmert sich gleich liebevoll um uns und bietet uns an, unsere nach der mehrstündigen Wanderung staubige Kleidung zu waschen! Es ist Zeit zu essen, und aus der Küche dringen Düfte vom Holzfeuer und Würstchen-Rougail. Wir verbringen einzigartige Stunden mit unseren Gastgebern, die uns all ihre kleinen Geheimnisse zur ausgefallenen Entdeckung des Piton de la Fournaise preisgeben. Aufgrund ihrer Empfehlungen brechen wir bei Sonnenaufgang auf, um den Vulkan zusammen mit einem Hochgebirgsführer zu erkunden!

La Ferme du Kilimanjaro

In den Höhenlagen von La Réunion ist die Natur allgegenwärtig. Und um sie aus vollen Zügen zu genießen, was gäbe es Besseres, als eine Nacht in einem Wohnwagen zu verbringen? Das versprechen La Ferme du Kilimanjaro und Sergio, ihr Eigentümer, der sich nicht lange bitten lässt, um das Konzept seiner Gästezimmer vorzustellen. Dieser Enthusiast, der sehr empfänglich für ökologische Belange ist, bietet eine Übernachtung in zwei hübschen Wohnwagen an, die auf seinem Grundstück stehen und einen traumhaften Ausblick auf die Bergkämme des Piton des Neiges bieten. In diesen kleinen Nestern meint man, man sei allein auf der Welt, und die Beobachtung der Sterne vom Bett aus ist wundervoll. Feinschmecker, wie wir sind, können wir nicht widerstehen, den von Sergio selbst erzeugten Honig mitzunehmen, bevor wir uns wieder auf den Weg machen!

La Villa Laurina

Wir wollten unbedingt eine Nacht in den Höhenlagen des Westens in La Villa Laurina verbringen. Wanderer hatten uns von dem 180°-Ausblick auf die Küste und die Zuckerrohrfelder vorgeschwärmt. Auf halber Strecke zwischen dem Strand von Boucan Canot und dem Maïdo ist La Villa Laurina eine kleine Oase der Ruhe. Glücklich tauchen wir in das warme Wasser des Jacuzzis ein und trinken dabei ein Gläschen hausgemachten Punsch. Dabei gilt nur ein Motto! E-n-t-s-p-a-n-n-u-n-g! Gleich am nächsten Tag brechen wir zu einem Besuch der Kaffeeplantage des Landguts auf, um alles über den berühmten Spitzencafé Bourbon Pointu zu erfahren, den Starkaffee der Insel La Réunion.

La villa Mascarine

Im Hintergrund rauschen die Wellen des Indischen Ozeans, und die Villa Mascarine ist eine reizende Pension umgeben von der üppigen Vegetation der Höhenlagen von Saint-Leu. Das Haus hat an alles zur Entspannung gedacht und stellt uns das sprudelnde Wasser des Jacuzzis sowie einen Massageservice zur Verfügung. In unserem Zimmer angelangt, genießen wir die Stille und den traumhaften Ausblick auf die Bucht von Saint-Leu – ein erholsames Erlebnis. Wir haben das angenehme Gefühl, am Ende der Welt zu sein, und fühlen uns gleichzeitig wie zu Hause.