vtt02_-_credit_irt_-_cedric_etienne.jpgVTTVTT© Cédric ETIENNE
© Cédric ETIENNE

Mountainbiken/ Radfahren auf La Réunion

Über Sandwege und durch Tamarindenwälder

Die Insel La Réunion: das Mekka der Downhill-Mountainbiker!

La Réunion besitzt alles in allem etwa 300 Kilometer angelegte Mountainbikewege, auf denen Sie bei ein- oder mehrtägigen Touren neue Abenteuer erleben können. Ob es sich um die einfachsten oder die schwierigsten Strecken handelt – die Inselradstrecken verlangen vor allem eines von Ihnen: ein gutes Gleichgewichtsgefühl!
 

Haben Sie das gewusst?

Julien Absalon ist der französische Star des Cross-Country-Mountainbikens: Zweifacher Olympiasieger, vierzehnfacher französischer Meister und fünfmaliger Weltmeister!

Mountainbiken auf La Réunion für jedes Niveau

Wie beim Skifahren werden die Schwierigkeitsgrade von Mountainbikestrecken auf La Réunion durch einen Farbcode angezeigt. Da ist für jeden das Richtige dabei!

Entdecken Sie die Mountainbikewege

Mögen Sie den Nervenkitzel des Mountainbikens auf La Réunion?

Sie werden Teddy und seinen Buggy lieben!
Buggy-, Quad-, Fahrrad- und Mountainbike-Fahren auf La Réunion: Was für ein Unterschied?

Buggy und Quad sind beides vierrädrige geländegängig und offene Fahrzeuge. Mit seinem aufgesetzten Gürtel, seinem Lenkrad und seinem Gaspedal ist der Buggy dem Oldtimer näher als dem Quad. Wenn für letzteres auch kein Gurt erforderlich ist, ist das Tragen eines Schutzhelms weiterhin verpflichtend.

Das Mountainbike sticht durch schmalere Räder, dickere Reifen und eine Leichtigkeit auf den unebenen Geländetypen gegenüber dem Fahrrad heraus.