trail.jpgTraillaufTraillauf

Der Grand Raid von La Réunion

ein legendäres Rennen!

La Réunion, das Trail-Ziel

Die Insel La Réunion ist mit fast 1.000 Kilometer Wanderwegen ein Paradies für Natursportler. 42 % der Inselfläche wurden von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Alle sportlichen Leidenschaften (Mountainbiken, Paragliding, Tauchen, Hochseefischen, Canyoning) werden auf der intensiven Insel gelebt, aber nur eine ist neu, originell und ungewöhnlich: Der Grand Raid von La Réunion!

Der Grand Raid, der aufgrund seiner Schwierigkeit und der Härte der Bergpfade der Insel zu einem legendären Ultra-Crosslauf geworden ist, besteht aus vier Rennen, darunter die Diagonale des Fous: die Diagonale der Verrückten.

Die Diagonale des Fous wurde von der Zeitschrift L’Equipe sogar zum weltweit legendärsten Ultra-Crosslauf gekürt.

Anmeldung für den Grand Raid:

 

Wenn Sie Ihr Glück bei der nächsten Ausgabe des Grand Raid versuchen möchten, finden Sie hier die Anmeldedaten für die Rennen:

Um an der Diagonale des Fous teilnehmen zu können, müssen Sie über 20 Jahre alt sein, nachweisen, dass Sie zwei Trails oder Ultra-Trails gelaufen sind und absolviert haben, bei denen Sie mindestens 85 Punkte erhalten haben.

Der Trail de Bourbon erfordert mindestens 75 Punkte. Für die Teilnahme an den beiden anderen Rennen, die dem Grand Raid beigefügt sind, der Mascareignes- und der Zembrocal-Trail, sind keine Punkte erforderlich, aber Erfahrung und eine gute Vorbereitung werden empfohlen. Sobald die Voranmeldung erfolgt ist, erfolgt eine Auslosung für die Läufer aus La Réunion und die französischen Läufer, die nicht auf La Réunion wohnhaft sind. Sie können sich auf der Website von Grand Raid de La Réunion voranmelden.

Der Grand Raid von La Réunion: die Durchquerung der schönsten Landschaften der Insel

Mit einem außergewöhnlichen Reichtum an Bergen, mit einem kontrastreichen Gelände (Gipfel, Talkessel, Regenwälder, steile Klippen, Flüsse, geschichtsträchtige Weiler…), verfügt die Insel La Réunion über verschiedene touristische Vorzüge, durch die das Trail-Abenteuer jedes Jahr ein großer Erfolg wird.

 

Der Start des Grand Raid erfolgt an der Küste von Saint-Pierre. Die Läufer überqueren dann den Nationalpark und kommen an den drei Talkesseln Mafate, Salazie und Cilaos vorbei. Auf dem Kurs überqueren sie den Piton de la Fournaise sowie den Piton des Neiges und beenden ihre lange Reise im Stadion La Redoute in Saint Denis.

 

Zwischen Saint-Pierre im Süden und Saint-Denis La Redoute im Norden erfordert die aufeinanderfolgende Durchquerung von symbolträchtigen Orten und Landschaften von jedem Läufer einen langen Atem und Zähigkeit, in der kühlen Nacht der Höhen oder unter der Sonne des Tages, wo das Durcheinander der Felsen eine ursprüngliche, wilde, einzigartige, grandiose und exotische Welt offenbart.

Platzierung des Grand Raid 2019

Ergebnisse der Männer

 

  1. BENOIT GIRONDEL FRA 23:18:48
  2. FRANCOIS D’HAENE FRA 23:18:48
  3. MAXIME CAZAJOUS FRA 24:40:04
Ergebnisse der Frauen

 

  1. JOCELYNE PAULY FRA 28:54:26
  2. AUDREY TANGUY FRA 29:23:25
  3. JULIETTE BLANCHET FRA 29:23:25

Wie bereite ich mich auf einen Ultra-Trail auf La Réunion vor?

Einen Ultra Trail wie den Grand Raid auf La Réunion zu laufen, ist nicht jedermanns Sache. Dies erfordert eine wirkliche Vorbereitung im Vorfeld sowie eine optimale körperliche Verfassung. Wenn Ihnen der Gedanke einer Teilnahme an der Diagonale des Fous in den Sinn gekommen ist, können Sie mit diesen wenigen Tipps bereits mit dem Training beginnen.

Regelmäßiges wöchentliches Training

Es ist notwendig, regelmäßig zu trainieren. Es sind mindestens vier Einheiten erforderlich, um einen Ultra-Trail laufen zu können. Ein regelmäßiges körperliches Training, wie z.B. Muskeltrainingseinheiten, wird ebenfalls empfohlen.

Lange Vorbereitung 

Die Vorbereitung sollte rechtzeitig vor dem Rennen beginnen. Starten Sie Ihre körperliche Vorbereitung zehn Monate vor dem Event und planen Sie eine leichtere Woche vor dem Trail ein.

Anpassung an intensive Anstrengungen und Anstiege.

Gewöhnen Sie sich daran, lange und auf Pfaden mit erheblichen Höhenunterschieden zu laufen. Wenn Sie im Tiefland leben, können Sie Fitness-Einheiten durchführen, die den Berglauf ersetzen

Materialtest

Erscheinen Sie am Tag des Ultra-Crosslaufs nicht, ohne vorher Ihre Ausrüstung getestet zu haben. Es könnte ein Defekt vorliegen oder Sie haben Geräte, die nicht für Ihren Körpertyp und/oder Ihren Laufstil zugeschnitten sind.

Mentale Vorbereitung

Ein Trail ist ein langes und schwieriges Rennen. Auch wenn die Landschaften, die Sie durchqueren, prächtig sind, wird die Veranstaltung nicht immer Spaß machen. Stellen Sie sich mental darauf ein, am Tag des Grand Raid bereit zu sein.

Studieren des Geländes

Es ist ratsam, das Gelände vor dem Rennen zu kennen. Wenn Sie das Gelände kennen, können Sie Ihr Rennen und Ihre Kräfte besser einteilen. Wenn Sie den Austragungsort vorher nicht erreichen können, studieren Sie die Karte.

Rhythmus- und Renneinteilung

Das Training und die gesammelten Erfahrungen ermöglichen Ihnen die Entwicklung einer Rennstrategie. Lernen Sie sich selbst kennen, um herauszufinden, wie Sie am besten mit Stress umgehen.

Gute Erholung

Nach solch einer wichtigen Anstrengung dürfen Sie die Erholung nicht vernachlässigen. Planen Sie eine Erholungszeit und viel Ruhe ein. Eine schlechte Regeneration nach einer großen Anstrengung kann zu schweren Verletzungen führen.

 

Warten Sie!

Es gibt noch viel zu entdecken