samoussas_pdt_fromage.jpgSamosasSamosas© IRT
© IRT

Kartoffel‑Käse‑ Samosas

Wer möchte, kann würzige Samosas auch zum Aperitif servieren, oder süße Samosas zum Dessert. Diese kleinen Dreieckspäckchen in knusprig dünnem Teig bieten unendliche Variationsmöglichkeiten, die bei Gästen immer gut ankommen. 

picture-168-1459323875.jpgDCIM100GOPRO
Lila

Rezept für Kartoffel-Käse-Samosas

Vorbereitungszeit45 minuten
Garzeit10 minuten

Zubereitung

  • Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden.
  • 30 Minuten lang kochen.
  • Filoteigblätter in Streifen schneiden.
  • In einer Schale 3 Teelöffel Mehl mit Wasser verrühren.
  • Kartoffeln zerdrücken.
  • Geriebenen Käse zugeben.
  • Kümmel zugeben.
  • Schnittlauch zugeben.
  • Mischen.
  • 1 Filoteigblatt ablösen.
  • Etwas Füllung auf das Ende eines Filoteigstreifens legen.
  • Falten, so dass ein Dreieck entsteht.
  • Das fertige Samosa-Päckchen mit dem in Wasser gelösten Mehl verschließen.
  • Tipp unseres Küchenchefs: dieses Rezept schmeckt auch sehr gut mit einer Füllung aus Fleisch, Thunfisch, Gemüse, Käse…
  • Diesen Vorgang wiederholen.
  • Öl erhitzen.
  • Samosas in das heiße Öl geben.
  • Samosas wenden, sobald sie sich goldbraun färben.
  • Samosas auf Küchenpapier abtropfen. Heiß servieren und genießen!

Zutaten

  • 3 Kartoffeln
  • Filoteigblätter
  • 250 g geriebener Emmentaler
  • 100 g Schnittlauch
  • Kümmel

 

TIPPS

  • Würzige Samosas dürfen gerne etwas schärfer sein.

Guten Appetit!