gastronomie_plats11_-_credit_irt_-_serge_gelabert_dts_12_2016.jpgTintenfisch-CariTintenfisch-Cari© Serge Gélabert
© Serge Gélabert

Tintenfisch‑Cari

Auf La Réunion sagen wir Zourite-Cari dazu. Dieses Rezept ist ein Genuss, vorzugsweise von weißem Reis begleitet, Sie werden davon erzählen!

Mit einer aromatischen Beilage und Rotwein gedünstete Zourite-Stücke gehören zu den emblematischen Gerichten der Küche von La Réunion.

picture-168-1459323875.jpgDCIM100GOPRO
Lila

Das Rezept für Tintenfisch-Cari

Vorbereitungszeit30 Minuten
Garzeit55 Minuten

Zubereitung

Säubern Sie den Tintenfisch 

  • Überprüfen Sie, ob der Tintenbeutel entfernt wurde.
  • Weichen Sie den Tintenfisch mit grobem Salz und etwas Essig ein und reiben Sie ihn zwischen den Händen, um die zähflüssige Substanz zu entfernen.
  • Abspülen und in kleine, 2 cm große Stücke schneiden.
  • Manche spülen den Tintenfisch heiß ab, um die graue Haut zu entfernen.

Dünsten Sie ihn

  • Geben Sie den gut abgetropften Zourite mit fein gehackten Zwiebeln, gehacktem Knoblauch und Ingwer, zerdrückter Tomate, Gewürzen und Öl in einen Topf.
  • Fügen Sie zusätzlich zum Thymian ein Blatt Piment oder Ravinsare hinzu. Nicht salzen.
  • Lassen Sie das Ganze bei schwacher Hitze kochen und decken Sie den Topf für eine Stunde ab, damit der Tintenfisch zart wird.
  • Lassen Sie den Tintenfisch vollständig reduzieren und geben Sie Wein hinzu.
  • Reduzieren Sie erneut, bis der Eintopf eine leichte Kruste bildet.
  • Mit gehackter Petersilie und fein gehackten Frühlingszwiebeln bestreuen.

Zutaten

  • 2 kg Tintenfisch (Zourite)
  • 200 g Zwiebeln
  • 50 g Knoblauch
  • 50 g frischer Ingwer
  • 200 g Tomaten
  • 0,1 Liter Öl
  • 1 Flasche (0,70 cl) Rotwein
  • Frischer Thymian
  • Nelken
  • Muskatnuss
  • Petersilie
  • Grüne Zwiebeln
  • Essig
  • Grobes Salz
  • Salz Pfeffer
  • Ravinsare
  • Kreolisches Piment

Guten Appetit!