part_de_gateau_ti_son.jpgTi'Son KüchleinTi'Son Küchlein© IRT
© IRT

Ti‘Son‑Kuchen

Ich probierte den Ti‘Son-Kuchen, einen weiteren Klassiker von La Réunion. Er kann mit kleinen Stücken Papaya-Marmelade (kandierte Papaya) verziert werden. Ich lade Sie ein, dieses Rezept zu entdecken, ein wahrer Genuss für den Kindersnack oder zum Frühstück.

picture-168-1459323875.jpgDCIM100GOPRO
Lila

Das Ti‘Son-Kuchenrezept

Vorbereitungszeit20 Minuten
Garzeit1 Stunde

Zubereitung

  • Blanchieren Sie die Butter und den Zucker.
  • Fügen Sie Eier hinzu und durchmischen Sie gut.
  • Geben Sie Maismehl hinzu und durchmischen Sie alles.
  • Wenn Ihr Teig zu trocken ist, lösen Sie ihn mit 5 cl oder sogar 10 cl Milch und fügen Sie dann die Anisette und die Vanillesamen hinzu.
  • Buttern Sie eine Kuchenform und schütten Sie die Zubereitung ein.
  • Schneiden Sie die kandierte Papaya-Scheibe in Würfel und schieben Sie die Stücke leicht in den Teig.
  • 35 Minuten bei 175 °C backen.
  • Überprüfen Sie den Gargrad mit der Spitze eines Messers, die Masse sollte trocken herauskommen.
  • Lassen Sie abkühlen und genießen Sie!

Sie haben die Wahl zwischen kandierter Papaya, Rosinen (in Rum mazeriert), Guaven-Marmelade…!

Zutaten

(FÜR 6 PERSONEN)

  • 250 g Ti Son (Maismehl)
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 5 Eier
  • 1 Vanilleschote
  • 4c Anisette (Gewürzlikör mit Anisaroma)
  • 1 großes Stück kandierte Papaya
  • 1 Prise Salz

 

Guten Appetit!