fruits32letchis-creditirt-sergegelabertdts122016.jpgLetchisLetchis© SERGE GELABERT
© SERGE GELABERT

Litschi‑Kuchen aus La Réunion

Rezeptidee

Ein fruchtig süßes Dessert

Mit seinen rosigen und duftenden Früchten, seiner cremigen Textur und seinem leicht süßen Geschmack ist der Litschi-Kuchen aus La Réunion eine wahre Einladung zum Genuss. Ein Dessert für die Sinne, ob für die Familie oder für Gäste.

Litschi-Kuchen Rezept: Binden Sie Ihre Schürze um!

Zubereitungszeit20 minuten
SchwierigkeitSehr leicht

Zubereitung

  • Schälen Sie die Litschis, entkernen Sie sie und schneiden Sie sie in große Stücke.
  • Legen Sie die Kunststofffolie in die Form, sodass der Rand hinausragt.
  • Lösen Sie den Rohrzucker bei schwacher Hitze in Wasser auf.
  • Tunken Sie die Löffelbiskuits von beiden Seiten in das Zuckerwasser.
  • Legen Sie die Löffelbiskuits auf den Boden und an die Ränder der Form.
  • Vermischen Sie den Quark, die Crème Fraîche und den Rohrzucker miteinander.
  • Geben Sie eine Schicht der Creme, dann eine Schicht Litschis und dann ein paar Kekse in die Form.
  • Wiederholen Sie das ganze.
  • Stellen Sie die Form für 24 Stunden in den Kühlschrank, damit die Masse fest wird.
  • Frisch servieren.

 

Zutaten

  • Litschis
  • Löffelbiskuit
  • Quark
  • Crème Fraîche
  • Rohrzucker

Frischhaltefolie und eine Souffléform bereitstellen.

Tipp

Für diejenigen, die die alkoholische Version bevorzugen, tauchen Sie das Löffelbiskuit in etwas Likör oder alten Rum.*

Wer Dessert sagt, sagt Kaffee! Gönnen Sie sich mit Marie-Claude und Jacques einen 100% igen Arabica-Ausflug

Unsere fünf guten Gründe, einen Litschi-Kuchen zuzubereiten  

Klein und Groß können sich die Hände schmutzig machen.

Ein Rezept, das einfach zuzubereiten ist: Fünf Zutaten reichen aus!

Schnelle Vorbereitung in gerade mal 20 Minuten. Ideal für zwischendurch.

Die Gelegenheit, Kindern die Litschi-Frucht näher zu bringen.

Kerzen, ein paar weiße Schokoladen-Streusel und schon haben Sie eine köstliche Geburtstagstorte zum Verteilen.

Einige Empfehlungen

für den perfekten Litschi-Kuchen!

Womit sollte man einen Litschi-Kuchen servieren?

Lust auf eine Erfrischung unter der Sonne von La Réunion? Servieren Sie Ihren Kuchen mit einer großzügigen Kugel Eis. Die Litschi-Frucht passt wunderbar zu Himbeer-, Kokosnuss- oder sogar Roseneis.

Lust auf mehr Obst? Fügen Sie rote Früchte (Erdbeeren, Kirschen, Johannisbeeren…) oder Streifen von exotischen Früchten (Mangos und Ananas) hinzu, um Ihr Dessert aufzupeppen.

Für die Süßen unter Ihnen verleihen Stücke aus dunkler, weißer und Milchschokolade dem Ganzen einen Crunch.

Bestreuen Sie zum Schluss Ihren Litschi-Kuchen mit dünnen Ingwerstreifen, um Ihren Gaumen zu überraschen.

Was trinkt man zu einem Litschi-Kuchen?

Mangosirup oder frischer Ananassaft erfreuen kleine Gaumen und bereichern die Litschi-Frucht.

Für Erwachsene wird ein aufgesetzter Rum Ihrem Litschi-Kuchen die Ehre erweisen. *

 * Der Missbrauch von Alkohol schadet der Gesundheit und sollte in Maßen konsumiert werden